• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Ballaststoffe



Ballaststoffe

Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, kann ein einfacher Ratschlag hilfreicher sein als alle Diätbücher, Kalorienzählung und Portionmessung zusammen: Essen Sie mehr Ballaststoffe. Eine neuere Studie stellte fest, dass Menschen, die mehr von ihr zu ihren Diäten hinzugefügt haben - ohne etwas anderes zu ändern - fast so viel Gewicht verloren wie Menschen, die dem herzgesunden, fettarmen Essensplan folgten, der von der American Heart Association empfohlen wurde. Die Studie fügte hinzu, ein wachsender Körper von Beweisen, dass Menschen, die mehr Faser essen neigen dazu, ein gesünderes Körpergewicht haben. Während hochfaserige Lebensmittel dazu neigen, gesund zu sein (denken: Obst, Gemüse, Vollkorn), was sich als gleichermaßen bedeutete, war, dass diese Art von Diät leichter zu haften war als der andere, mehr strukturierte Ansatz.

Was sind Ballaststoffe ?



Es ist ein Kohlenhydrat und wird in pflanzlichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Vollkorngetreide gefunden. Im Gegensatz zu anderen Kohlenhydraten, ist es nicht leicht verdaut von Ihrem Körper, so geht es schnell durch Ihr System, ohne dass Ihr Blutzucker steigen. Also keine Angst wenn viele Kohlenhydrate auf der Verpackung steht es könnten Ballaststoffe sein.

Superfoods mit viel Ballaststoffen


Alle Früchte und Gemüse haben Ballaststoffe, aber es ist meist konzentriert in der Haut, Samen und Membranen. Das bedeutet, dass ein Apfel mit der Haut mehr Ballaststoffe hat als eine geschälte Banane. Einige der reichsten Fruchtquellen davon sind ganze Beeren wie Himbeeren und Erdbeeren, sagt Tracie Jackson, RD, ein Ernährungs-Therapeut mit der University of Nebraska Medical Center. "Anstatt die Grapefruit aus den kleinen Safttaschen zu schöpfen, schmeißt es wie eine Orange und isst es wird dir mehr Faser geben", sagt sie. Also, wie viel brauchst du, um extra Pfunde zu verlieren oder bei einem gesunden Gewicht zu bleiben? Frauen unter 50 Jahre alt sollten darauf abzielen, 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu bekommen, und Männer sollten für 38 Gramm schießen. Einige Experten empfehlen noch mehr. Amerikaner bekommen nur etwa die Hälfte, was bedeutet, dass wir nicht nur auf das Gewicht profitieren, sondern auch ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes.

Können Ballaststoffe beim abnehmen helfen ?

Ballaststoffe hat keine magischen Fettverbrennungseigenschaften. Es hilft Ihnen einfach fühlen sich voll ohne Hinzufügen einer Menge von zusätzlichen Kalorien zu Ihrer Ernährung. Wenn Sie eine gebackene Kartoffel (mit Haut) anstelle einer Tüte Kartoffelchips haben, zum Beispiel, Sie sind nicht nur essen weniger Kalorien - Sie sind weniger wahrscheinlich, hungrig wieder eine Stunde später zu fühlen."Es wählt die intelligentesten Kalorien", sagt Rebecca Blake, Direktorin der klinischen Ernährung am Mount Sinai Beth Israel in New York City. Wie genau schützt Faser vor Hunger? Einfach: Es füllt deinen Magen und stimuliert Rezeptoren, die dein Gehirn erzählen, dass es Zeit ist, aufzuhören zu essen. Du musst auch viel Viel, etwa acht Gläser pro Tag trinken, um Ballaststoffe durch dein Verdauungssystem zu bewegen, und das hilft auch gegen den Hunger. "All das Wasser trägt zu Gefühlen der Fülle und Kontrollen Durst, die oft mit Hunger verwechselt werden kann", sagt Daniel Friedl, ein eingetragener Ernährungsberater Ernährungswissenschaftler. Die "lösliche" Faserart, die Wasser absorbiert, bildet eine Art Gel in deinem Darm und verlangsamt die Absorption von Zuckern in deinen Blutkreislauf. Niedriger Blutzuckerspiegel bedeuten niedrigere Insulinspiegel - und das bedeutet, dass Ihr Körper weniger wahrscheinlich ist, Fett zu speichern.