• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Celebrity Trainer: Max “The Body” Philisaire

27.02.2015 08:12

celebrity trainer Max "The body" philisaire

max philisaire, the body, interview instagram workout height weight

NAME: max philisaire

GRÖSSE: 1,85 cm

GEWICHT: 88 kg

ALTER: 27

BERUF: celebrity trainer, bodybuilder

INTERVIEW

- Wie Max Philisaire zum Bodybuilding kam -

In der Highschool wog er 68 kg und war dafür ziemlich groß. Seine große Leidenschaft war das Basketball spielen.
Damals lebte er auch nicht gerade gesund, da er sich jeden Tag von Pizza, Pommes und Burgern ernährte. 
Max sagt, er sah wie ein lebendes Skelett aus und die Leute sprachen ihn ständig darauf an, wie dünn er eigentlich war. Da die Leute ihm das nicht nur einmal,
sondern mehrmals über sehr lange Zeit immer wieder gesagt hatten, beeinflusste das auch sein Selbstwertgefühl. 
Doch solange Max auf dem Basketballfeld gewinnen konnte war er damit zufrieden. 
 

Nachdem er die Highschool abgeschlossen hatte, setzte er sich das Ziel Muskeln aufzubauen. 
Daraufhin ging er regelmäßig trainieren und stellte seine Ernährung um und die Ergebnisse waren schneller zu sehen, als er es erwartet hatte. 
Genau das war dann der Zeitpunkt zu dem alles begann. 

- Max Philisaires Motivation - 

Menschen, die sich Max als Vorbild nehmen und daraufhin mit dem Training beginnen und ihren Lifestyle ändern, motivieren ihn am meisten. 
Max sagt es ist unbeschreiblich, wieviel Energy diese Menschen ihm schenken. 

- Ziele - 

Die Ziele, die er sich gesetzt hat sind schon in vollem Gange. Sein nächstes großes Projekt ist das Drehbuch für seinen Kurzfilm. 
Inspiriert wurde er hierfür von Kriegsveteranen, wie er selbst einer war. 

- Trainingsplan - 

Montag: Schultern
Machine Shoulder Press 3×10
Dumbbell Press 4×10
Smith Machine Press 4×10
Upright Row 4×10
Bent Lateral Raise 4×10
Front Raise 4×10
Lateral Raise 4×10
Dumbbell Shrugs 8×10

Dienstag: Bizeps/Trizeps
Barbell Curl 4×10
Machine Preacher Curl 4×10
Dumbbell Curl 4×10
Cable Rope Hammer Curl 4×10
Reverse Barbell Curl 4×10
Wrist Curl 4×10
Close Hand Incline Push Up 4×10
Cable Rope Push Down 4×10
Seated Dumbbell Overhead Ext 4×10
Cable Bar Push Down 4×10
Cable Kickback 4×10

Mittwoch: Brustkorb
Push Ups 1×30
Barbell Chest Press 5×10
Incline Dumbbell Press 4×10
Low Cable Cross Over 4×10
Incline Dumbbell Fly 4×10
Machine Wide Press 4×10

Donnerstag: Rücken
Pull Ups 6×10
Dead Lifts 5×10
Lat Pull Down 4×10
Dumbbell Row 4×10
Seated Cable Row 4×10
T-Bar Row 4×10

Freitag: Beine
Leg extension 6×10
Leg Press 4×10
Squats 4×10
Hack Squats 4×10
Leg Curls 4×10
Standing Calf Raise 4×10
Seated Calf Raise 4×10

Samstag: Frei
Rest day

Sonntag: Frei
Rest day

- Trainingsplan -

Mahlzeit 1: Weight Gaining Shake
Mahlzeit 2: 10 Eiweiß und eine Schüssel Haferbrei
Mahlzeit 3: Weight Gaining Shake
Mahlzeit 4: Nudeln mit Fleischsauce
Mahlzeit 5: Weight Gaining Shake
Mahlzeit 6: Hähnchen/Putensandwich
Mahlzeit 7: Weight Gaining Shake
Mahlzeit 8: Hähnchenbrust und Nudeln/Gemüse
Meal 9: Früchte und Nüsse

- Tipps von Max Philisaire - 

1) Man soll nicht immer auf andere schauen, denn oft hat es auch genetische Gründe, dass man nicht diesselben Ergebnisse wie jemand anders erzielen kann.

2) Man soll sich nicht ablenken lassen, denn das kann dafür sorgen das man vom Weg abkommt. Sein Ziel soll man sich immer vor Augen halten.

3) Trainiere für mehr als nur für dein persönliches Ziel. Fang mit einem persönlichen Ziel an, aber nutze die Ergebnisse auch um anderen zu helfen. 
Es soll eine Art Berufung sein, auch anderen zu helfen und nicht nur auf sich zu schauen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.