LiveZilla Live Chat Software
  • Affiliate
  • Dropshipping
  • Service
  • Kontakt
  • Wholesale

Clomifen

06.09.2016 14:00

Clomifen

Clomifen

Clomifen Citrat ist ein synthetisches Östrogen, welches eigentlich in der Medizin Frauen mit Kinderwunsch verschrieben wird, da es die Auslösung des Eisprungs, dank seiner östrogenreduzierenden, bzw. blockierenden Effekts unterstützt. In verschiedenen Gewebearten kann Clomifen Citrat die Bindung zwischen Rezeptor und Östrogen blockieren, wodurch eine Aktivierung des Östrogenmoleküls verhindert wird. Clomifen gehört somit zu den Östrogenrezeptoren-Blocker und nicht zu den Aromatasehemmern oder anabolen Steroiden. Dennoch ist es gerade bei dem Einsatz von anabolen Steroiden ein wichtiger Begriff, insbesondere beim Absetzen, bzw. in der PCT. Clomifen erhöht über einen Mechanismus die LH- und FSH-Ausschüttung, was zur Folge hat, dass ein Anstieg der natürlichen Testosteronproduktion stattfindet. Dieser Effekt wird besonders von Athleten am Ende einer Anabolika-Kur ausgenutzt, um die durch die exogene Hormonzufuhr verminderte oder im Extremfall ganz eingestellte Eigenproduktion zu erhöhen bzw. auf das Ausgangsniveau zurückzubringen.

Zusammenfassend können wir hier zwei interessante Aspekte nennen

  • Östrogenrezeptoren-Blocker
  • Steigerung der eigenen Testosteronproduktion

Clomifen Citrat

Clomifen Citrat wird häufig auch bei Naturalathleten verwendet, da es mittels seiner östrogenblockierenden Wirkung eine Erhöhung der körpereigenen Testosteronausschüttung bewirkt. Leider beschränkt sich dieser Effekt lediglich auf die obere physiologische Grenze, so dass ein messbarer Muskelaufbau nicht zu erwarten ist. das verdeutlicht, dass Clomifen für den Muskelaufbau selbst nicht besonders geeignet ist.

CLOMIFEN

Ein weiterer Einsatz von Clomifen während einer Kur erfolgt oft, um die Hodengröße und das Volumen des Ejakulats zu erhalten. Clomifen wirkt zu diesem Zweck allerdings nur dann, wenn die Einnahme direkt von Beginn an erfolgt. Eine Verkleinerung der Hoden wird zwar weitestgehend verhindert, allerdings ist sie leider nicht möglich sie rückgängig zu machen. Wie das ganz funktioniert ist noch nicht ganz klar, könnte aber mit der durch Clomifen ausgelösten Erhöhung des Hormons FSH zusammenhängen, welches für die Spermaproduktion und Hodengröße von Bedeutung ist.

Clomifen nach dem Absetzen von Anabolika

Clomifen

Wenn Clomifen für eine Post-Cycle-Therapie (also die Absetztherapie nach einer Anabolika-Kur) eingesetzt wird, sollte die Anwendung auf die zuvor verwendeten Produkte abgestimmt werden. In erster Linie ist hier Halbwertzeit des angewandten Steroids zu berücksichtigen. Früher war man der Meinung, dass die Anwendung von Clomifen nach einer Kur mit milderen Steroiden wie Stanozolol oder Oxandrolon nicht unbedingt zwingend erforderlich war. Heute weiß man es zum Glück besser. Jede Anabolika Kur sollte unbedingt mit einer richtigen Therapie beendet werden. Wer das nicht macht, handelt unverantwortlich. Wer nicht über das nötige Geld für eine Post-Cycle-Therapy verfügt, sollte unbedingt die Finger von der Anabolika Kur lassen. Auch wenn wir den Einsatz von anabolen Steroiden in jedem Falle nicht empfehlen können, raten wir gerade in so einem Fall davon ab.  

Clomifen in der Post Cycle Therapy

clomifen

Denn alle Steroide vermindern die körpereigene Produktion von Testosteron binnen weniger Wochen oder sogar Tage, so extrem negativ, dass auch hier der Einsatz wirklich ratsam erscheint. Bei potenteren Steroiden wie Testosteron (Egal ob Testosteron Propionat oder Testosteron Enantat) und Trenbolon ist das Absetzen mit Clomifen Pflicht, sofern der Athlet nicht den gesamten Kraft-und Massegewinn nach Ende der Kur wieder verlieren möchte.

Möchte man die Wirkung von Clomifen beim Absetzen weiter verstärken, kann die Clomifen-Einnahme mit Tamoxifen ergänzt werden. Übrigens hat sich hier auch das Supplement Tribulus Terrestris ebenfalls schon als hilfreich erwiesen. Damit man allerdings von der Kraft des Tribulus Terrestris beim Absetzen profitieren kann, sind mindestenst 3000 mg täglich eines hochdosierten Extraktes von Nöten.

Tribulus

CLOMIFEN

clomifen

Clomifen kommt nicht nur für Frauen mit Kinderwunsch zum Einsatz. Auch Männer haben die Wirkung von Clomifen für sich entdeckt. Wie jedes Hormonprodukt sollte aber auch Clomifen mit Vorsicht eingenommen werden und im Idealfall unter ärztlicher Aufsicht.

Clomifen Nebenwirkungen

clomifen
Treten Nebenwirkungen wie Sehstörungen und allergischen Reaktionen auf, sollte Clomifen sofort abgesetzt werden. Bei Sehstörungen sollte eine augenärztliche Untersuchung durchgeführt werden. Eine weitere Behandlung mit Clomifen sollte auch nach Abklingen der visuellen Symptome nicht mehr erfolgen. Mögliche Nebenwirkungen, die bei einer Clomifen Einnahme eintreten können sind: 

  • Flushes (Hitzewallungen)
  • Nervosität
  • Schlaflosigkeit
  • Benommenheit
  • Hautallergische Reaktionen (i.d.R. kleine Pickel an Rücken, Schultern und Unterarmen)
  • Müdigkeit
  • Depressionen
  • Sehstörungen (Augenflimmern, besonders bei geschlossenen Augen)
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Auch erwähnenswert ist die Wirkung von Clomifen auf die Psyche, manch einer erlebte schon bei einer Clomifeneinnahme von PMS-artigen Erscheinungen, wie z.B. Depressionen.
  • Die genannten Nebenwirkungen sind reversibel, d.h. sie verschwinden nach Beendigung der Einnahme.

Clomifen Citrat kaufen

Clomifen

Clomifen ist in der deutschen Apotheke und auch auf dem Schwarzmarkt in großer Auswahl erhältlich. Wer den Weg zum Arzt nicht scheut und sich ein entsprechendes Rezept ausstellen lässt, hat sogar in der Apotheke die Auswahl zwischen mehreren Produkten. Pharmafirmen wie Hexal, Galenpharma und Ratiopharm bieten ihre Produkte zu recht identischen Preisen an. Billiger sind in der Regel die ausländischen Schwarzmarktpräparate. Spanien, Griechenland, und die Türkei sind nur ein paar Beispiele für die Länder in denen Clomifen erworben werden kann. Aufgrund der günstigen Preise von Clomifen sind kaum bis wenig Fälschungen bekannt.

Clomifen im Bodybuilding

Clomifen ist natürlich im Bodybuilding ein Begriff. Schließlich sollte der PCT genauso eine große Beachtung geschenkt werden, wie der Anabolika Kur selbst. Spätfolgen können sehr gravierend sein, wenn nicht korrekt abgesetzt wird. Insbesondere die mögliche Impotenz und Unfruchtbarkeit machen den meisten Athleten Sorge. Leider gibt es zu viele Fälle, wo dies eingetreten ist.

Clomifen bei Kinderwunsch

Wir bereits oben erwähnt, spielt Clomifen nicht nur im Bodybuilding eine wichtige Rolle. Auch wenn sich die meisten unter euch Lesern für die Wirkung in diesem Bereich interessieren, möchten wir auch auf die Frauen mit Kinderwunsch eingehen. Gerade hier kann der unerfüllte Kinderwunsch für schmerzvolles Leid sorgen. Die Wirkung von Clomifen beruht darauf, dass der Hirnanhangdrüse durch das Medikament gemeldet wird, dass im Körper zu wenig Östrogen produziert wird. Daraufhin schüttet die Hirnanhangdrüse vermehrt das eizellstimulierende Hormon FSH aus. Durch verstärkte Ausschüttung der Hormone soll der Eisprung ausgelöst werden. Eine Behandlung mit Clomifen ist insofern angenehm, da das Präparat oral in Tablettenform eingenommen und nicht wie andere Medikamente gespritzt wird. Die genaue Dosis wird vom behandelden Arzt festgelegt. Meist erfolgt eine tägliche Einnahme einer Tablette mit 25 bis 50 Milligramm. Die Einnahme erfolgt in der ersten Zykluswoche, vom 2. und 6. oder 5. bis 9. Zyklustag. Clomifen wird an fünf aufeinander folgenden Tagen eingenommen. Nach ca. einer Woche nach Einnahme der letzten Tablette sollte der Eisprung einsetzen. Tritt der Eisprung 20 Tage nach der Einnahme noch nicht auf, wird die nächste Regelblutung abgewartet und nach Beginn des nächsten Zyklus die Behandlung mit Clomifen fortgesetzt. In manchen Fällen wird die Regelblutung auch ausgelöst.
Die Menge der heranreifenden Eibläschen wird vom Arzt kontrolliert, so dass er bei Bedarf die Dosis anpassen kann. Die Kontrolle erfolgt durch mehrere Ultraschall-Untersuchungen zu Beginn und zum Ende der Einnahmezeit. Wie oft eine Clomifen-Einnahme erfolgen kann ist unterschiedlich, da jeder Körper sehr individuell reagiert. Das kann sogar so weit gehen, dass jeder Zyklus unterschiedlich reagiert. Aber in der Regel sollte Clomifen nicht länger als sechs Zyklen eingenommen werden. Außer den Ultraschall-Untersuchungen erfolgt bei jeder Einnahme eine Blutuntersuchung, bei der die Hormonkonzentration im Blut genau bestimmt wird. Clomifen sollte niemals ohne ärztliche Kontrolle angewendet werden.


Kommentare

Clomifen ist ne tolle sache

daniel f., 24.09.2016 13:54

Clomifen und Clomifen Citrat ist wirkungsvoll und medizinisch getestet.

Oliver D., 10.09.2016 10:08
Einträge gesamt: 2

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.