LiveZilla Live Chat Software
  • Affiliate
  • Dropshipping
  • Service
  • Kontakt
  • Wholesale

Jeremy Buendia

19.07.2016 14:44

Jeremy Buendia

Mr. Olympia MEN´S PHYSIQUE 2014, 2015 und 2016

NAME: Jeremy Buendia

GRÖSSE: 1,76 M

GEWICHT: 105 KG

ALTER: 25 (geb: 10.10.1990)

Jeremy Buendia wurde villeicht nicht im Kraftraum geboren, aber wenn man sich mal genau betrachtet, wie sein Werdegang in diesem Sport war, könnte man dies meinen. Sein Vater, der dem Sport sehr verbunden war und ihn mit großer Leidenschaft ausgeübt hat, hat Klein Jeremy natürlich immer mit zum Training genommen. So war es für Jeremy Buendia ganz normal mit seinem Vater mit im Hantelraum zu sein. Die Disziplin und Liebe für die Gewichte und Hanteln hatten Jeremy schon früh begeistert und imponiert. Während der High-School brachte es Jeremy Buendia dann aber erst mal zum Football, wo er als herausragender Linebacker seine Erfolge feierte. Durch einen Bandscheibenvorfall am Halswirbel und am unteren Rücken wurde es allerdings nicht mit der Footballkarriere. So zog es Jeremy mit 17 auf die Bodybuilding-Bühne, wo er den Gesamtsieg in der Teen Division bei den Contra Costa Championships 2010 gewann.

In diesem Moment erkannt Jeremy selber, was seine eigentliche sportliche Berufung sei.

"Es gibt kein besseres Gefühl als etwas mit dem zu erreichen, was man jeden Tag mit Herz und Seele ausübt und das Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr."

Nach drei Jahren als Bodybuilder entschied sich Jeremy Buendia für den Übergang in die damals noch recht neue Herren Physique Klasse für die Saison 2012 vorzubereiten. Zu dem Zeitpunkt konnte er seine Karriere auf ein ganz neues Niveau bringen. Dank mehrere Siege, die er abräumte, hatte sich Jeremy Buendia die Eintrittskarte für den Eintritt in die IFBB Professional League ergattert. Einen Monat später holte sich Jeremy den fünften Sieg in Folge, also war klar, wodurch er sich die Berechtigung für den Ritterschlag in diesem Sport geholt hat. Jeremy Buendia durfte sich mit den größten im Bodybuilding Seite an Seite messen. Dem von Joe Weider ins Leben gerufene Wahl zum Mr. Oympia. Jeremy konnte sein Glück nicht fassen, aber sagte auch sehr selbstbewusst, dass er es kaum glauben kann, dass er 8 Monate, nach dem er seinen Übergang in die Men´s Physique Klasse gestartet hat, sich den begehrsteten Preis, den Titel des Mr. Olympias 2014 holte. Aber das sollte natürlich nicht sein letzter Auftritt sein. So holte sich Jeremy Buendia im Jahr darauf 2015 gleich das nächste Mal den Titel. Aber das ist noch nicht alles, so ist Jeremy Buendia am 16.09.2016 erneut zum Mr. Olympia 2016 in der Men´s Physique geworden. Er hat den Titel jetzt drei mal in Folge geholt und das wohl verdient.

Um Buendias zu zititieren:

"Die einzige Person, die mich stoppen kann, ist mir - und das wird nicht passieren, zumindest nicht für eine sehr lange Zeit."

Wir wissen, was das für dieses Jahr heißt. Ganz klar, dass Jeremy Buendia bei der Wahl zum Mr. Olympia 2016 Men´s Physique wieder antreten wird und von uns als einer der absoluten Topfavoriten gefeiert wird.


Jeremy Buendia

Zur Zeit steht Jeremy Buendias bei Evogen Nutrition unter Vertrag. Der CEO von Evogen Nutrition Hany Rambod wird in Sportlerkreisen auch der Pro-Creator genannt, was auf seine Fähigkeit als Trainer zurück zu führen ist. Hany Rambod hat schon einige Mr. Olympia Sieger geschaffen. Evogen Nutrition gehört zu den absoluten High-Classfirmen im Supplementbereich, da das Unternehmen durch Rambod ganz genau weiß, wie wichtig eine hervorragende Nahrungsergänzung für Spitzensportler ist. "Von der Elite für die Elite". Evogen Nutrition Supplements zeichnen sich durch ihre hochwertigen und effektiven Inhaltsstoffe aus, was jeder Kraftathlet bestätigen kann, der Evogen Nutrition schon getestet hat. Das Feedback unserer Kunden bestätigt dies gleich zusätzlich. Dadurch ist ganz klar, dass Jeremy Buendia durch Hany Rambod einen ausgetüftelten Masterplan bekommt, was Training, Ernährung und Supplementierung angeht.

Liebelingssupplements von Jeremy Buendia

Jeremy Buendia Evogen   Jeremy Buendia

Nachtrag vom 18.09.2016: Jeremy Buendia wird Mr. Olympia 2016 Men´s Physique 

Jeremy Buendia Trainingsplan - Kraft
MontagSchultern & schweres Bauchtraining
DienstagRücken & seitliche Bauchmuskeln
MittwochBizeps und gerade Bauchmuskeln
DonnerstagPause
FreitagBrust & Schulter
SamstagPause
SonntagBeine (Plyometrics)

Jeremy Buendia Trainingsplan

Der Trainingsplan von Jeremy Buendia ist in der Vorbereitung zu einem Wettkampf wie der Wahl zum Mr. Olympia Men´s Physique in Las Vegas eine Kombination aus Krafttraining und Ausdauertraining, um noch mehr gezielt an die letzten Fettreserven zu gehen. Jeremy trainiert 5 mal die Woche an den Gewichten und 6 mal die Woche Ausdauer, wobei das bei Jeremy Buendia kein stundenlanges Cardiotraining, wie Laufband, Rad oder Crosstrainer ist, sondern eine knackige und hoch intensive 20 Minuten HIT Einheit. Der Vorteil eines solchen Training, genau wie bei einem Intervalltraining ist, dass der Körper sich nicht an die Belastung gewöhnt, sondern immer wieder aufs neue herausgefordert wird und das Herz sehr schnell pumpen musst.

Jeremy Buendia Trainingsplan - Ausdauer
MontagHIIT Stepper (20 min)
DienstagSteady State (25 min)
MittwochPause
DonnerstagLaufband (20 min)
FreitagHIIT Stepper (20 min)
SamstagHIIT Stepper (20 min)
SonntagPlyometrics (20 min)

Jeremy Buendia Ernährung

Der Ernährungplan von Jeremy Buendia vor seinen Wettkämpfen ist wie bei fast jedem Wettkampf-Athlet sehr mager, eiweißbetont, abere mit gesunden Kohlenhydraten. Beim Frühstück gibt es eine kleine Portion Obst in Form von Blaubeeren und Gemüsesorten wie Spargel, der gleichzeitig entwässernd wirkt. Die Kohlenhydrate stammen aus Süßkartoffeln und die Auswahl der Proteinquellen ist unterschiedlich. Jeremy Buendia bevorzugt Hühnchenbrust, mageres Rindersteak und Fisch als Eiweißlieferant. Tilapia ist eine Barschsorte und versorgt Jeremy mit wichtigen Aminosäuren. Top Sirluin ist ein Steak aus dem hinteren seitlichen Teil des Rinds. Dass er die Supplements von Evogen Nutrition verwendet ist natürlich selbstredend.  

MAHLZEIT 1

1 Tasse Eiweiß

85 g Mageres Rindfleisch

½ Tasse Haferflocken

¼ Tasse Blaubeeren

1,5 Scoop Cell K.E.M

MAHLZEIT 2

170 g Hähnchenbrust , ohne Knochen, ohne Haut

1 Tasse brauner Reis

MAHLZEIT 3

170 g Tilapia (Barsch)

170 g Süßkartoffel

PRE-WORKOUT

1,5 Scoop EVP Plus

1,5 Scoop Glycoject

POST-WORKOUT

2 Scoops Isoject

4 Scoops Glycogect

2 Scoops Carnigen

MAHLZEIT 4 (POST TRAINING)

170 g Hähnchenbrust , ohne Knochen, ohne Haut

¾ Tasse weißer Reis

1 Scoop Glycoject

1,5 Scoop Cell K.E.M.

MAHLZEIT 5

170 g Tilapia (Barsch)

85 g Süßkartoffel

MAHLZEIT 6

220 g Rindfleisch

200 g Spargel

Jeremy Buendia - Mr. Olympia 2016 Vorbereitung Training,Gewicht,Ernährung


Wir hoffen, Dir hat dieser Beitrag gefallen und freuen uns über Anregungen und Kommentare. Solltest Du Fragen haben, kannst Du sie auch gerne hier stellen.

Dein Team von American-Supps.com



Kommentare

Jeremy Buendia geht echt steil. Ich glaube er gewinnt den Mr. Olympia 2016 Men´s Physique

Vanessa P., 25.07.2016 14:53

Jeremy Buendia mein Vorbild

daniel f., 25.07.2016 14:50
Einträge gesamt: 2

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.