Schnelle Lieferung in 1-2 Werktagen** Kauf auf Rechnung

Krafttraining ohne Geräte mit Eigengewichtsübungen

05.03.2020 13:56

Nicht jeder Mensch hat Lust oder die Zeit dazu, sich in einem Fitnessstudio anzumelden, was dem Wunsch nach einem durchtrainierten Körper dennoch nicht im Wege steht.

Krafttraining ohne Geräte mit Eigengewichtsübungen

Training mit Eigengewichtsübungen hat heutzutage viele moderne Namen, wie Bodyweight Exercises oder Tabata. Es beschreibt im Grunde genommen allerdings immer das selbe: Krafttraining ohne Geräte mit Eigengewichtsübungen.

Diese Trendsportart wurde in der letzten Zeit immer beliebter, da viele Menschen ohne großen Aufwand und vor allem ohne Geräte ihren Körper effektiv trainieren möchten. Aber auch für Athleten, die sonst ganz klassisches Hanteltraining betreiben, sind Eigengewichtsübungen eine wunderbare Ergänzung. Gerade auf Reisen sind Eigengewichtsübungen eine geeignete Alternative zu Ihrem klassischen Training im Fitnessstudio.

Damit Muskeln wachsen, brauchst Du einen Widerstand. Dieser Widerstand wird bei Eigengewichtsübungen nur durch das eigene Körpergewicht erzeugt. Im Vergleich zu schweren Training mit Geräten, werden hierbei vor allem die Gelenke geschont , was auch gleichzeitig Verletzungen vorbeugt.

Eigengewichtsübungen eignen sich sowohl für Einsteiger, als auch fortgeschrittene Athleten. Wenn Du bereits Erfahrungen im Fitnessstudio gesammelt hast, kennst Du sicher einige Übungen bereits. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Eigengewichtsübungen der gesamte Körper trainiert wird und nicht die Muskeln isoliert.

Krafttraining ohne Geräte mit Eigengewichtsübungen

Krafttraining ohne Geräte mit Eigengewichtsübungen

Bei Eigengewichtsübungen sind viele verschiedene Muskelgruppen aktiv, was oftmals auch anstrengender empfunden wird. Durch die Beanspruchung mehrerer Muskelgruppen aufeinmal wird aber auch mehr Energie verbrannt. Das wiederum ist förderlich für die Fettverbrennung. Starte jede Trainingseinheit immer mit einem kleinen Warm-Up in Form von Seilchenspringen oder Hampelmänner. Das bringt Deinen Kreislauf in Schwung, erhöht Deine Körpertemperatur und beugt Verletzungen vor.

Vorteile von Eigengewichtsübungen

  • kein Mitgliedschaft in einem Studio und somit Unabhängigkeit von Gebühren, Öffnungszeiten und Anfahrtswege
  • Ideal auf Geschäftsreise oder Reisen
  • Anschaffungskosten oder Stauraum für Geräte entfallen
  • Hohe Zeitersparnis
  • Das Training mit Eigengewichtsübungen ist schonend für die Gelenke

Eigengewichtsübungen
 

Nachteile von Eigengewichtsübungen

Selbstverständlich gibt es beim Training mir Eigengewichtsübungen auch Nachteile. Da nur mit dem Eigengewicht gearbeitet wird, sind hier natürlich auch irgendwann Grenzen gesetzt. Gerade sehr fortgeschrittliche Athelten können den Muskeln irgendwann keinen größeren Reizen mehr aussetzen.

Auch wenn es die Möglichkeit gibt, die Übungen durch unterschiedliche Fußstellungen oder Pausenzeiten in der Wiederholung zu verstärken, kommt jeder Sportler irgendwann an ein Leistungsplateau. Das ist letztendlich von Ihrem Ziel abhängig.

So kannst Du ab einen gewissen Punkt einfach nicht mehr Muskeln aufbauen. Wenn es Ihnen ausreicht, so wie Ihr Körper sich bis hierher verändert hat, spricht nichts dagegen, Dein Leistungsniveau zu halten.

Die besten Eigengewichtsübungen

Mit Eigengewichtsübungen zum Muskelaufbau

Ja, Du kannst mit Eigengewichtsübungen effektiv Muskeln aufbauen. Wenn Du mit den unterschiedlichen Übungen trainierst, belastest Du Deinen Körper und Deine Muskulatur, was nachhaltig zum Muskelaufbau führt. Dennoch solltest Du Dir bewusst sein, dass Du nicht so effektiven Muskelaufbau erreichen wirst, wie bei einem Gewichtstraining.

Krafttraining ohne Geräte mit Eigengewichtsübungen

Beim Hanteltraining kannst Du die Belastung ganz genau einstellen und auf Deinen Bedarf anpassen. So erreichst Du generell eine höhere Belastung als bei Eigengewichtsübungen.

Dadurch kannst Du Ihre Trainingsreize gezielt setzen. Bei Eigengewichtsübungen gibt es hingen nur wenige Möglichkeiten den Trainingsreiz anzupassen bzw. nur in großen Schritten. Durch die Beanspruchung des gesamten Körpers, ist es mit Eigengewichtsübungen nicht möglich, schwächere Muskeln isoliert zu trainieren.

Es gibt Übungen für die Du nur wenig Equipment benötigst. Wenn Du Dir keinen Satz extra Hanteln anschaffen möchtest, reichen auch gefüllte Wasserflaschen oder Kanister.

Dennoch kannst Du diese Trainingsform nicht wirklich mit Hanteltraining vergleichen. Aber grundlegend lässt sich sagen, dass Du mit Eigengewichtsübungen bis zu einem gewissen Grad Muskeln aufbauen kannst.

Trainingsplan für Eigengewichtsübungen

Trainingsplan Eigengewicht

Sind Eigengewichtsübungen zum Abnehmen geeignet?

Mehr Muskeln verbrauchen grundsätzlich mehr Kalorien, weshalb sich Eigengewichtsübungen indirekt schon zum Abnehmen eignen.

Was Du definitiv mit EIGENGEWICHTSÜBUNGEN erreichen kannst, ist ein straffer Körper.

Wenn Du Dein Fett ordentlich zum schmelzen bringen möchtest, solltest Du durchaus mal ein High Intensity Training mit Eigengewichtsübungen umsetzen.

Beim HIT Training werden mehre Übungen aneinander gereiht, die dann ohne Pause in mehreren Runden durchgeführt werden.

Bei zu hohem Übergewicht solltest Du Dich allerdings vorher an einen Arzt wenden, da durch das hohe Körpergewicht eventuell die Gelenke zu stark belastet werden.

Eigengewichtsübungen Fazit

Krafttraining ohne Geräte mit Eigengewichtsübungen

Mit Eigengewichtsübungen kannst Du Muskeln aufbauen und es bringt so einige Vorteile mit sich. Gerade die Tiefenmuskulatur wird durch Eigengewichtsübungen besonders gestärkt, was sich langfristig auf positiv auf Ihre Haltung und Ihre Gesundheit auswirkt. Du kannst beim Training immer und überall durchführen und benötigst dafür keinerlei Ausrüstung.

Anfänger und Fortgeschrittene können je nach Ausführung der Übungen ein effektives Training absolvieren. Ganz besonders auf Geschäftsreisen und im Urlaub sind Eigengewichtsübungen eine tolle Möglichkeit des Trainings. Wer allerdings wirklich größere Muskeln aufbauen will, kommt um das Training mit Gewichten nicht drum herum.


Kommentare

Während des Corona Lockdowns blieb mir nichts anderes übrig als zu Hause zu trainieren. Da bin ich immer dankbar über solche Tipps wie ihr bringt. Gerne mehr davon.

Tom, 15.01.2021 11:00

Home Workout das sog. Heimtraining oder das Training zu hause ist inzwischen sehr wichtig geworden. Ich hab mir über die Zeit einige Geräte für das Home Gym gekauft. Jetzt trainiere ich lieber zu Hause als im Studio oder Gym.

Daniel Friedl, 13.01.2021 18:22
Einträge gesamt: 2

Kommentar eingeben