• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Tyrosin

23.10.2015 10:12
SynonymeL- Tyrosin
EinsatzgebietStimmungserhellung, Antidepressiva, Diät
Erhoffte WirkungStimmungserhellung, Leistungssteigerung, erhöhte Fettverbrennung
Belegte WirkungStimmungserhellung, Leistungssteigerung, Aufrechterhaltung der bildung von Schilddrüsenhormonen
NebenwirkungenVerringerung der Dopaminausschüttung bei Überdosierung, Schlaflosigkeit bei zu später Einnamhe
Dosierungsbereich und Anwendungsdauer100 mg/ kg/ Tag, aufgeteilt auf mehrere Gaben
Preisinformationen100 g reines Tyrosin rund 15,00 Euro
Natürliches VorkommenTyrosin ist eine natürliche Aminosäure und kommt beispielsweise in Milchprodukten vor

Was ist Tyrosin?

Tyrosin ist eine Aminosäure, die wichtige Funktionen im Körper übernimmt. So gilt sie beispielsweise als Vorläufer von Dopamin und Norepinephrin - beides Hormone, die für eine einwandfreie Funktion der geistigen Leistungsfähigkeit und gute Stimmung unabdingbar sind. Des Weiteren gilt Tyrosin als Vorläufer für Schilddrüsenhormone und Melanin, das verstärkt bei starker Sonneneinstrahlung gebildet wird und für eine Pigmentierung (Dunkelfärbung) der Haut sorgt. Tyrosin gilt als semi-essenziell, da es bei Bedarf aus einer weiteren Aminosäure, dem Phenylalanin, gebildet werden kann. Lediglich bei Personen, die unter Phenylketonurie leiden - denen also das nötige Enzym fehlt, um Tyrosin aus Phenylalanin zu bilden - gilt sie als essenziell und muss demzufolge supplementiert werden. 

Tyrosin im Bodybuilding

Tyrosin

In Bodybuildingkreisen gilt Tyrosin als "Muntermacher- und Diät-Aminosäure" und das nicht ohne Grund. Während einer strikt kohlenhydrat- und kalorienreduzierten Diät sinken die Dopamin- und Norepinephrinwerte. Die Folge: Antriebslosigkeit, Lustlosigkeit, schlechte Laune und geistige Erschöpfungszustände. Durch Ergänzung mit Tyrosin steigen die Tyrosinwerte im Blut und im Gehirn deutlich an, was die Produktion von sowohl Dopamin, als auch von Norepinephrin wieder ankurbelt. Die Stimmung steigt, der Athlet fühlt sich wieder munter und wohl und sogar leichte Depressionen, die oftmals Begleiter einer straffen Diät sind, werden gelindert. In den USA wird Tyrosin sehr oft auch erfolgreichen und ständig unter Strom stehenden Managern empfohlen, damit diese stets geistig fit und aktiv sind. Tyrosin kann aber nicht nur die geistige, sondern ebenfalls die körperliche Performance steigern.

Tyrosin für mehr Leistung

So zögert die Einnahme von Tyrosin beispielsweise die Ermüdung der trainierten Muskulatur hinaus. Erzielt wird dieser Effekt durch direkte Konkurrenz mit Aminosäure Tryptophan an der Blut-Gehirn-Schranke, welche genau das Gegenteil bewirkt, nämlich für eine schnellere Ermüdung der Muskulatur sorgt. Ebenfalls verantwortlich hierfür ist eine Veränderung des Mengenverhältnisses zwischen Serotonin und Dopamin. Die Erhöhung des Dopamins zögert die muskuläre Ermüdung nämlich ebenfalls hinaus. Wir kennen diesen Effekt beispielsweise vom Rauchen und vom Kaffeegenuss. Sowohl das Nikotin in der Zigarette, als auch das Koffein im Kaffee erhöhen die Dopamin-Konzentration im Gehirn, was zu einer Steigerung der körperlichen und geistigen Leistungsbereitschaft führt.

Tyrosin Empfehlung

Allerdings sollte bei einer Gabe von Tyrosin zur Leistungssteigerung folgendes ergänzt werden, um keine Enttäuschung zu erleben: Tyrosin erhöht die körperliche Energie bei exogener Zufuhr, allerdings wird dieser Effekt negiert, sobald eine exzessive Zufuhr betrieben wird. So kam eine Studie aus dem Jahre 1998 zu dem Schluss, dass 20 g Tyrosin vor einer Trainingseinheit die körperliche Ausdauer nicht erhöht, sondern diese durch ein Absenken der Dopaminausschüttung senkt. Da die Empfehlungen der maximalen Tyrosin-Einnahme während einer Diät ohnehin nur 100 mg pro Kilogramm Körpergewicht lauten, was bei einem 100 kg schweren Athleten 10 g/Tag bedeuten würde, braucht man sich hierüber jedoch kaum Gedanken zu machen. 

Tyrosin kaufen

Tyrosin kaufen
Ebenfalls interessant, besonders für Athleten, die eine Diät durchführen und diese mit chemischer Hilfe unterstützen: Tyrosin kann den Appetit vermindernden Effekt von beispielsweise Ephedrin und Phenylpropanolamin (PPA) erhöhen. Zwar wurden Studien diesbezüglich bislang nur an Tieren durchgeführt, dennoch deuten Erfahrungsberichte von Athleten bei dieser Kombination ebenfalls in eine positive Richtung und hierbei handelt es sich keinesfalls um einen Placeboeffekt. Solltest Du also einen dieser Wirkstoffe bei ihrer nächsten Diät einsetzen wollen, kannst Du Tyrosin ruhig eine Chance geben. 

Tyrosin in der Diät

Wo wir schon einmal beim Thema "Diät" sind: Tyrosin ist, wie eingangs bereits erwähnt, ein Vorläufer der beiden Schilddrüsenhormone T4 und T3. Bei einem Tyrosinmangel wird die Produktion beider Hormone gedrosselt, was eine Verlangsamung des Stoffwechsels bedeutet. Durch ausreichende Zufuhr von Tyrosin können nun während der Diät weiterhin ausreichende Mengen T4 und T3 gebildet und der Stoffwechsel auf einem hohen Niveau gehalten werden. 

Tyrosin Diät

Fassen wir also kurz zusammen: Tyrosin kann während einer Diät die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit erhöhen, wirkt Stimmungstiefs entgegen, verstärkt die appetitunterdrückende Wirkung von Ephedrin und Phenylpropanolamin und hält die Schilddrüse und somit den Stoffwechsel auf Trab. Basierend auf diesen Fakten kann Tyrosin ohne Übertreibung als „Muntermacher- und Diät-Aminosäure" bezeichnet werden.

Tyrosin Dosierung

Tyrosin Dosierung

Kommen wir zum Schluss noch zu den gängigen Dosierungsvorschlägen. Wie zwischenzeitlich bereits erwähnt, nehmen Athleten in der Regel 100 mg Tyrosin pro Kilogramm Körpergewicht täglich ein. Diese Menge sollte optimalerweise auf drei Gaben verteilt werden, mit einer Dosierung von 2 g direkt vor dem Training. Auf Grund seiner leicht stimulierenden Wirkung sollte die letzte Gabe jedoch nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen erfolgen, da ansonsten mit Schlafstörungen zu rechnen ist. Auf natürliche Weise kommt Tyrosin unter anderem besonders reichhaltig mit 6 % in Casein (Milcheiweiß) vor. Nicht umsonst gilt besonders das Casein als „Diäteiweiß“. So wirkt es nicht nur auf Grund seiner schweren und langsamen Verdaulichkeit antikatabol - nein, durch den hohen Tyrosin-Anteil hält es zudem die Schilddrüse während einer Diät auf Trab und sorgt für gute Laune. Deutsche Supplementanbieter haben Tyrosin für gewöhnlich nicht so häufig im Angebot, aber wie gewohnt kannst Du Tyrosin bei American Supps kaufen.
 

N-Acetyl L-Tyrosin


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.