LiveZilla Live Chat Software
  • Affiliate
  • Dropshipping
  • Service
  • Kontakt
  • Wholesale

Mr. Olympia 2016

20.07.2016 13:26

Mr. Olympia 2016

mr. olympia


Mr. Olympia 2016

Mr. Olympia 2016 in Las Vegas ist das Ereignis schlechthin, wenn es um Wettkampf Bodybuilding geht. Der 1965 von Jo Weider ins Leben gerufene Wettkampf gilt als Ritterschlag in der Bodybuilding Szene. Allein schon um für eine Teilnahme berechtigt zu sein, gehört es dazu, einiges an Preise abgeräumt zu haben. Daher sollte es in dem Fall auch keine Schande sein, wenn man den Titel nicht abräumt. Aber wir wissen ja, wie ehrgeizig die Größen im Sport sind und wer es schon so weit schafft, möchte ja wohl den Tiel Mr. Olympia in der Hand halten. Neben der Ehre des Titels winkt ein sehr hohes Preisgeld, so wie es ja wohl ganz klar sein dürfte, dass sich ein Mr. Olympia seinen Sponsor aussuchen kann. Der Traum vom permanenten 24h Einsatz, den das Leben als Bodybuilder mit sich bringt erfüllt sich auf jeden Fall, wenn man den Titel des Mr. Olympia 2016 in der Hand hält. Mr. Olympia wird vom IFBB veranstaltet, weshalb sich alle Athelten erstmal die Pro-Card dafür verdienen müssen. Gelegentlich gibt es für die Teilnahme aber auch Einladungen, sogenannte Wild Cards.

Wer sich beim Mr. Olympia qualifizieren will, muss mindestens einen der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sieg bei einem der IFBB-Profi Wettkämpfe nach dem Mr. Olympia des Vorjahres
  • unter den Top 2 der New York Men’s Professional (vormals Night of the Champions genannt) des gleichen Jahres
  • unter den Top 3 der Arnold Classic des gleichen Jahres
  • unter den Top 4 beim Mr. Olympia des Vorjahres

Mr. Olympia 2016 - Teilnehmer

Mr. Olympia 2016
TeilnehmerHerkunft
Rhoden, ShawnUSA
McMillan, CedricUSA
Bonac, WilliamNiederlande
McCarver, DallasUSA
Elssbiay, MamdouhÄgypten
Heath, PhilUSA
Osladil, LukasTschechiche Republik
Kuclo, SteveUSA
Levrone, KevinUSA
Pakulski, BenKanada
Jackson, DexterUSA
Greene, KaiUSA
Winklaar, RoellyCuracao
Wolf, DennisDeutschland

Mr. Olympia 2016 - Einige Teilnehmer im Überblick

mr.olympia

 Mister Olympia Teilnehmer Winklaar, Roelly

Roelly Winklaar oder wie er auch genannt wird, the Dutch Beast (dass Holländische Biest) aus Curuacao erlangte das erste Mal einen Bekanntheitsgrad in den USA nach seinem Sieg 2009 beim NPC Arnold Amateur Championship. Dieser Körper ist fürs Wettkampf Bodybuilding einfach nur wie gemacht. Der riesige Muskelanteil in Kombination mit knallharter Definition verhieß für Rolley Winklaar schon damals, dass ihm eine große Karriere in diesem Sport bevorstand. Nachdem sich Winklaar seine Pro-Card verdient hatte, trat er gleich 2010 bei den Arnold Classics an. Trotz beeindruckender Form räumte Winklaar den 7. Platz ab. Beim IFBB Australia Pro Grand Prix erlangte Roelly den 3. Platz, wonach er dann bei der IFBB New York Pro dann endlich als Sieger hervorging.


www.american-supps.com/Kai-Greene

 Mister Olympia Teilnehmer Kai Greene

Im Vergleich zu unserem ersten Teilnehmer, den wir euch vorgestellt haben, brauchen wir über Kai Greene wohl nicht mehr viel zu sagen. Sein imposanter Body und die auffällige Frisur dürften wohl jedem bekannt sein, der sich schon mal durchs Internet geklick oder eine Bodybuilding Zeitschrift aufgeschlagen hat. Kai wurde in Brooklyn, New York geboren und kam schon sehr früh zum Wettkampf Boodybuilding. Kai Greene hat bereits eine gewisse Erfahrung bei der Wahl zum Mr. Olympia, auch wenn er noch kein Mal als Sieger von der Bühne ging, so hat er zumindest schon 2014 den 2. Platz erlangt. Dafür hat Kai Greene bei den Arnold Classics mehrfach den 1. Platz abgeräumt. Auch wenn Kai Greene laut dem Verband des Mr. Olympias aufgestellt ist, gibt es Gerüchte, ob er auch wirklich antreten wird. Wir bleiben gespannt.


 

mr.olympia

Mister Olympia Teilnehmer Phil Heath

Phil Heath und Mr. Olympia gehören einfach zusammen. Nach dem Phil Heath mit dem zweiten Platz 2010 abgespeist wurde (hinter dem Sieger Jay Cutler), gelang es ihm tatsächlich sage und schreibe 5 mal den Titel zu holen (2011-2015). Sollte es ihm ernneut gelingen, den Mr. Olympia 2016 wieder zu gewinnen, könnte es ihm vielleicht möglich sein, Ronnie Coleman mit 8 Siegen zu überbieten. Phil Heath war zuletzt bei Muscletech unter Vertrag. Böse Zungen behaupten auch, dass Phil Heath den Mr. Olympia auch bloß deswegen so oft oder überhaupt gewonnen hat.


mr.olympia

 Mister Olympia Teilnehmer Kevin Levrone

Das wohl aufsehenserregende Comeback Mr. Olympia 2016 für dieses Jahr hat uns Kevin Levrone gebracht. Niemand hat damit gerechnet, dass der mittlerweile über 50 Jährige und auch ehrlich gesagt ein wenig an Form verlorene Kevin Levrone tatsächlich nochmal antreten will. Ob er es schafft, so schnell wieder in seine alte Form zu kommen, sei dahin gestellt. Aber er postet derzeit bloß Throwbacks auf seinem Instagram Account. Könnte es vielleicht eine Geheimstrategie sein oder schafft er es doch nicht in Form zu kommen.  


Mr Olympia 2016 Results

Mr. Olympia 2016 Ergebnisse

Die Mr. Olympia 2016 Ergebnisse sind mittlerweile überall veröffentlicht. Wir bei American Supps, haben euch natürlich direkt im Anschluss informiert, dass Phil Heath Mr. Olympia 2016 und Jeremy Buendia Mr. Olympia 2016 Men´s Physique geworden ist. Aber bei all den Siegesfeiern, sollten wir uns auch die Nachplatzierten anschauen. Auch sie haben in der Vorbereitung eine enorme Leistung gebracht. Dazu gehören hartes Training am Limit, der strickte Ernährungsplan und und und. Jeder, der sich auch nur Ansatzweise mit Bodybuilding beschäftigt, weiß wie hart das Programm ist, was die Athleten vorher absolvieren und das über Jahre. Denn um überhaupt erst auf die Bühne zu dürfen, muss jeder Bodybuilder einen harten und ehrgeizigen Weg hinter sich bringen. Wie wir euch bereits vorher schon mitgeteilt hatten, gehörten zu unseren Favoriten Big Ramy, Roelly Winklaar, Dexter Jackson, Shawn Rhoden und eben der Gewinner Phil Heath. Big Ramy trat wirklich mit einer bombastischen Form auf und legte beim Posen noch eine coole Tanzeinlage ein, was gezeigt hat, wie gut er drauf war. Roelly Winklaar hat uns vorher schon mit seiner Form begeistert, aber leider wurde es für ihn bloß Platz 6.

Mr Olympia 2016 Results Open Bodybuilding

10th Justin Compton

9th Josh Lenartowicz

8th Dallas McCarver

7th Cedric McMillan

6th Roelly Winklaar

5th William Bonac

4th Mamdouh Elssbiay (Big Ramy) 

3rd Dexter Jackson

2nd Shawn Rhoden

1st  Phil Heath - 2016 6X Mr. Olympia

Mr Olympia 2016 Results Bodybuilding

Mr Olympia 2016 Ergebnisse Bodybuilding

5th David Henry

4th Eduardo Correa

3rd Jose Raymond

2nd Ahmad Ashkanani

1st Flex Lewis - 2016 5X 212 Olympia Champion

Mr Olympia 2016 Results Mens Physique

Mr. Olympia 2016 Ergebnisse Mens Physique

Jeremy Buendia hat sich wirklich gegen sehr gute Teilnehmer durchsetzen können, aber letztendlich war klar, dass Jeremy Buendia erneut den Titel Mr. Olympia 2016 Mens Physique holen wird.  

5th Andre Ferguson

4th Brandon Hendrickson

3rd Jeremy Potvin

2nd Ryan Terry

1st Jeremy Buendia - 2016 3X Men's Physique Olympia Champion


Wir hoffen, Dir hat dieser Beitrag gefallen und freuen uns über Anregungen und Kommentare. Solltest Du Fragen haben, kannst Du sie auch gerne hier stellen.

Dein Team von American-Supps.com



Kommentare

mr olympia 2016 results die ergebnisse und gewinner des mr olympia 2016

daniel f., 18.09.2016 12:58
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.