• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Roelly Winklaar

20.07.2016 19:58

Roelly Winklaar

Roelly Winklaar

NAME: Roelly Winklaar

GRÖSSE: 1,68 CM

GEWICHT: 103 KG (Wettkampf)

ALTER: 39 (22.06.1977)

Roelly Winklaar wurde erst in der letzten Zeit immer mehr Leuten ein Begriff, dabei ist der symphatische Vater von drei Kindern, der von der Insel Curuacao stammt ein absoluter Favorit bei der Wahl zum Mr. Olympia 2016. Winklaar hat sich mit seinem Körper und seiner smarten Art schon einige Fans geschaffen und was aber genauso wichtig ist Respekt als Bühnenathlet. Sein erster Sieg, der ihn direkt bekannter machte, war 2009 bei den NPC Arnold Amateur Championship. Sein Auftritt war direkt massig von der Muskelmasse her, aber messerscharf definiert. Der perfekte Body und die besten Voraussetzungen für einen Wettkampf-Bodybuilder. Man musste kein Spezialist sein, um zu erkennen, dass da Jemand mit einer ganz großen Zukunft auf der Bühne stand. Als sich Winklaar endlich seine Pro-Card verdient hat, nahm die Bodybuilding-Karriere ihren Lauf und trat gleich 2010 bei den IFBB Arnold Classics an, bei denen er auf Platz 7 landete. Als nächstes folgte de 3. Platz beim IFBB Australia Pro Grand Prix und dann kam es richtig fett mit Roelley Winklaar, indem er noch im selben Jahr 2010 als Sieger bei der IFBB New York Pro auf der Bühne stand.

Sein Bruder Quincy Winklaar ist ebenfalls ein erfogreicher IFBB Bodybuilder. Die Familie ist für Roelly sowieso ein wichtiger Halt, die sich sogar bis in den Sport und im Training auswirkt.


Roelly Winklaar BSN Nutrition

Roelly Winklaar wird zur Zeit von BSN gesponsort, was ihm Zugang zu einer der Topmarken im Supplementbereich gibt. BSN sponsort nicht nur Bodybuilder, sondern auch MMA Sportler und Crossfit Athleten. BSN Nutrition bietet eine große Bandbreite an effektiver Sportnahrung, nicht nur für Wettkampfathleten, sondern auch für Kraftathleten, die ihrem Training einen noch größeren Fortschritt bieten wollen. 

 

Roelly Winklaar Trainingsplan

Roelly spricht nicht so viel über seinen Trainingsplan, aber er ist ein Fan von Supersätzen, Dropsätzen und Gigantensätze. So pusht er die Blutzirkulation extrem in seinen Muskeln.Wer sich seine Trainingsvideos mal angeschaut hat, sieht wie viel Energy er in sein Training steckt. 

Roelly Winklaar Ernährungsplan

Wie könnte es auch anders sein, so stehen natürlich auch bei Winklaar die typischen Bodybuilding Lebensmittel auf dem Ernährungsplan wie Eiweiß, Haferflocken, Nüsse, Brokkoli, mageres Fleisch etc.

Roelly Winklaar Ernährungsplan
Mahlzeit 1Proteinshake, 75 g Haferflocken, Nüsse
Mahlzeit 2ca. 10 Eiweiß, 2 Kartoffeln, Brokkoli
Mahlzeit 3300g Fisch, weißer Reis, grüne Gemüse
Mahlzeit 4200 g mageres Fleisch, grünes Gemüse
Mahlzeit 5BSN Proteinshake
Mahlzeit 6250 g mageres Fleisch, weißer Reis
Mahlzeit 7Proteinshake, 75 g Haferflocken, Bananen

Roelley Winklaar Instagram

Mittlerweile hat Winklaar eine immer stärker werdende Fangemeinde auf Instagram. Roelly ist durch seine Art ein richtiger Publikumsliebling, was ihn als Sportler und Mensch gleich nochmal immer mehr Aufsehen bringen wird. Zur Zeit beläuft sich sein Instagram Account auf 450.000 Followern. Er zeigt sich dort sowohl als Sportler, als auch privat, wobei er da aber nicht der Typ für Skandale zu sein scheint. So etwas verdient Respekt. Denn was gibt es heiligeres als die Familie, die Roelly mit großem Respekt regelmäßig postet. Roelly spielte in dem Dokumentationsfilm Generation Iron mit. In diesem Film wurden verschiedene Sportler wie Kai Greene, Dennis Wolf, Phil Heath, Hidetada Yamagishi, Ben Pakulski, Victor Martinez und Branch Warren und deren Trainer gezeigt, wie sie sich auf den Wettkampf zum Mr. Olympia 2012 vorbereiteten.

Made by @jeffreysuijkerbuijk @nebbia_fitness @nebbia_usa

Ein von TeamWinklaar (@roellywinklaar) gepostetes Foto am


Wir hoffen, Dir hat dieser Beitrag gefallen und freuen uns über Anregungen und Kommentare. Solltest Du Fragen haben, kannst Du sie auch gerne hier stellen.

Dein Team von American-Supps.com



Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.