• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Sind Zughilfen sinnvoll? Vorteile und Nachteile von Zughilfen

30.12.2015 16:23

zughilfen schiek zughilfen wirklich sinnvoll zughilfen sinnvoll

Die Auswahl an Fitness Zubehör & Equipment ist inzwischen breit gefächert und es kommen zudem immer wieder neue Produkte auf den Markt. Doch welche dieser Produkte machen überhaupt Sinn und welche sind komplette Geldverschwendung? In diesem Blogartikel behandeln wir das Thema Zughilfen. Die Vor- und Nachteile von Zughilfen, Empfehlungen, Tipps bei der Verwendung und mehr. Zughilfen sind immer häufiger in Fitnessstudios zu sehen und gehören mehr oder weniger zu den „Standards“, wie z.B. ein Gürtel oder Handschuhe. Trotzdem ist dieses Equipment nicht immer unbedingt notwendig, worauf wir im Folgenden noch eingehen werden.

Wem der Begriff Zughilfen nichts sagt oder nicht weiß, was man sich darunter vorzustellen hat, hier eine kurze Erklärung. Zughilfen erleichtert das Training, da dadurch die Unterarm-Muskulatur stark entlastet wird. Dies ist vor allem bei starken Rückenübungen der Fall, da dort die Unterarme stark beansprucht werden. Generell sind bezüglich der Zughilfen praktisch zwei Parteien festzustellen. Es gibt sowohl die Verfechter, als auch starke Gegner der Zughilfen. Daher sollten die jeweiligen Gründe dafür genauer betrachtet und erforscht werden. Es werden nur die Vorteile und Nachteile von Zughilfen unter die Lupe genommen.

zughilfen vorteile nachteile zughilfen sinnvoll

Nachteile von Zughilfen

Gegen Zughilfen spricht ganz klar, dass bei ständiger Nutzung die Unterarm-Muskulatur tendenziell mit der Zeit zu schwach wird und man somit „dünne Unterarme“ bekommt. Verwendet ein Bodybuilder in jedem Rückentraining ausschließlich Zughilfen, so kann dies dazu führen, dass die Unterarme nicht wie gewünscht wachsen. Zwar werden die Unterarme nicht komplett entlastet, da die Zughilfen nur eine Unterstützung sind, ausreichende Reize für das Muskelwachstum werden aber nicht mehr gesetzt. Einen Vorschlag für die richtige Dosis finden sie in unserem Fazit gegen Ende des Blogs. Da mit den Zughilfen außerdem auch eine deutlich höhere Belastung möglich ist, ist das Verletzungsrisiko tendenziell höher.

Als einen weiteren Nachteil könnte man eventuell noch den Anschaffungspreis nennen. Zwar kann man sich Zughilfen bereits für teilweise unter 5€ bestellen, eine lange Lebensdauer sowie gute Qualität ist hier in der Regel aber nie der Fall. Wer sich also wirklich gute Zughilfen zulegen möchte, auf gute Qualität schwört und keine Lust hat sich alle paar Monate neue Zughilfen kaufen zu müssen, dem legen wir zum Beispiel die Zughilfen von Schiek Sports ans Herz. In der Anschaffung mit rund 30€ zwar etwas teuer, überzeugen aber mit hervorragender Qualität und langer Lebensdauer.  

Vorteile von Zughilfen

Ein Vorteil ist ganz klar. Durch die Unterstützung der Unterarme kann der Rücken im Rückentraining viel stärker bearbeitet werden. Somit steht einem harten und intensiven Rückentraining nichts im Wege, wodurch beispielsweise ein neues Level und Plateau erreicht werden kann. Wenn also die Unterarme nach ein paar Sätzen anfangen zu „zicken“, sind die Zughilfen eine ideale Ergänzung, um nochmals richtig Gas geben zu können. Gerade bei Übungen wie dem Kreuzheben oder Kurzhantelrudern sind Zughilfen manchmal enorm hilfreich.

Ein weiterer Vorteil dürfte definitiv die Tatsache sein, dass man sich durch die zusätzliche Griffkraft  deutlich besser auf die Übung und deren Ausführung konzentrieren kann. Somit muss man sich weniger darauf konzentrieren, die Hantel(-stange) zu greifen und kontrollieren, sondern kann sich voll und ganz auf eine korrekte Ausführung wie Technik fokussieren.

zughilfen test beste zughilfen zughilfen günstig bestellen

Fazit zum Thema Zughilfen

Eines ist klar. Zughilfen machen zwar durchaus Sinn, sind aber in erster Linie für fortgeschrittene Bodybuilder gedacht und weniger für Anfänger. Wer wirklich hart trainiert, dem könnten Zughilfen im Training durchaus hilfreich sein. Achtet man also auf die richtige Dosis und verwendet man die Zughilfen so beispielsweise nur für die letzten 2-3 Sätze eines Rückentrainings, so hat man hier eine gute Wahl getroffen. Ein ständiger Begleiter bei jedem Satz und jeder Übung sollten die Zughilfen definitiv nicht sein. In Kombination mit der richtigen Ausführung sollte dann auch hinsichtlich der Verletzungsgefahr nichts anbrennen. Wer diese Punkte berücksichtigt und bei der Auswahl der Zughilfen auf Qualität achtet, der wird sicher seine Freude an diesem Fitness Zubehör finden. Mit einem Klick auf das folgende Bild gelangt Ihr zu unseren Empfehlungen für Zughilfen.

zughilfen schiek sports zughilfen kaufen zughilfen empfehlungen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.