• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Kinesio Tape

18.08.2016 18:30

Tapen mit Kinesio Tape richtig tapen

Wer kennt sie nicht, die bunten Kinesio Tapes, die auf allen möglichen Körperstellen kleben. Egal wo man hinsieht, regelmäßig begegnen uns Menschen mit Klebebändern an Beinen, Armen, Nacken etc. Aber was hat es mit diesen bunten Tapes auf sich und warum gibt es sie in so vielen Farben? Ihren Ursprung haben die bunten Bänder in der japanischen Heilkunde. Dort werden sie schon länger gegen unterschiedliche Beschwerden eingesetzt. Bei uns fielen die Bänder in erst durch den bekannten Fussballer David Backham auf. Als er sein Trikot auszog, war er überall am Oberkörper mit pinken Streifen beklebt. Aber man muss kein Spitzensportler sein, um sich den wohltuenden Nutzen der Kinesio Tapes zu Nutze machen zu können.

Richtig Tapen !

kinesio tape

Kinesiologisches Tapen

Das kinesiologische Tapen kann dem Körper viele Vorteile und vor allem Wohlbefinden geben. Gerade wer häufig am Schreibtisch sitzt, kennt die üblichen Nackenverspannungen und auch Freizeitsportler klagen schon mal über kleine Unannehmlichkeiten an unterschiedlichen Stellen. Das Tapen kann hir besondere Linderung bringen. Aber das Kinesio Tape kann bei vielen weiteren Beschwerden eingesetzt werden.

  • Tennisarm
  • Muskelzerrung
  • Muskelverhärtung
  • Stress, Burnout, Angst
  • Muskelfaserriss
  • Sportverletzungen
  • Schmerzen unspezifisch
  • Bandscheibenvorfall
  • Golferarm/Golferellbogen
  • Arthrose (Gelenkverschleiß)
  • Rheuma
  • Verspannung
  • Kopfschmerzen
  • Fersensporn

Beim Tapen mit dem Kinesio-Tape geht es vor allem darum, das Ruhigstellen von Gelenken zu vermeiden und dafür sogar bewusst eine Mobilisation des Stütz- und Bewegungsapparates zu ermöglichen. Bei der Anwendung des Kinesiologischen Tapes bleibt durch die Elastizität eine gewisse Beweglichkeit erhalten bleibt. Da die Medizin in den letzten Jahrezehnten besser verstanden hat, dass kontrollierte und leichte Bewegung den Heilungsprozess in viele Fällen sogar fördert. Selbst Knochenbrüche werden heute oftmals nicht mehr mit einem starren Gipsverband behandelt. Kinesiologiesches Tapen bietet also eine gewisse Bewegungsmöglichkeit und sorgt dabei für eine leichte Massage der Muskulatur, wodurch der Blutkreislauf und Stoffwechsel angeregt wird und sich Verspannungen der Muskeln beginnen zu lösen.

Richtig Tapen

sprunggelenk tapen, daumen tapen, knöchel tapen

Damit eine bestmögliche Haftung der KinesioTapes gewährt wird, muss die Haut trocken, fettfrei und natürlich sauber sein. Falls die Hautpartie stark behaart ist, sollten die Haare entfernt werden. Am besten wird der Klebeverband ca. 2 h vor der sportlicher Aktivität angelegt werden. ACHTUNG: Die Bänder sollten vor dem Tapen nicht gedehnt werden. Die Ecken sollten an den Enden des Tapes mit der Schere abgerundet werden, damit ein versehentliches Ablösen verhindert wird. Im Anschluß des Aufklebens wird der Kleber durch Reiben bzw. die dabei entstehende Wärme aktiviert.

Tapen Anleitung

  • Runde die Ecken des Kinesio-Tapes an beiden Enden der Streifen mit einer scharfen Schere ab. So hält es besser und auch länger, weil sich das Tape sonst als erstes an den Ecken der Pflasterstreifen ablöst.
  • Vermeide soweit wie möglich, die Klebefläche beim Aufkleben zu berühren, wenn Du das Trägerpapiers ablöst bzw. das Tape aufklebst.
  • Reibe jeden Streifen gleich beim Anbringen gut warm, indem Du mit den Handflächen mehrfach von innen nach außen über das Tape streichst. Dadurch aktiviert sich der Kleber und seine Haftung wird erhöht.
  • Das Kinesio Tape sollte jeweils 2 - 3 Stunden vor dem Sport oder körperlicher Aktivität (Schwitzen) angelegt werden, damit es länger hält.
  • Achte nach dem Tapen beim Ankleiden darauf, dass die frisch geklebten Kinesio Tapes nicht gleich mit der Kleidung versehentlich gelöst werden.

Wer noch nie selber getapet hat oder eine professionelle Anleitung erhalten hat, sollte am besten zum Therapeuten gehen. Denn nur hier kann das Tapen auch effektiv gestaltet werden.

Wenn Muskelbeschwerden behandelt werden, gibt es zwei Ansätze: Entweder soll mit dem Kinesio Tape der Muskel bzw. die Muskelpartie detoniesiert (Muskeltonus reduziert) werden; oder es soll eine Tonisierung (Tonus gestärkt bzw. die Kontraktion erhöht) erreicht werden, also der werden.

Für die Detonisierung wird vom Ansatz zum Ursprung des Muskels geklebt.

Für die Tonisierung der Muskeln wirdvom Ursprung zum Ansatz des Muskels geklebt.

Das Taping mit dem Kinesio Tape zielt je nach Technik auf die Beeinflussung und Unterstützung unterschiedlicher körperlicher Elemente ab. Mit der entsprechenden Techniken kann also entweder die Muskulatur, das Bindegewebe, die Faszien, die Ligamente, die Nerven, die Narben oder die Organe behandelt werden. Außerdem lassen sich verschiedene Kombinationen anwenden. Die meisten Anwendungen der Therapeuten sind schlicht im Sinne von mechanischen Korrekturen zu verstehen, bei denen der leichte Zug des Tapes genutzt wird.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl verschiedener Taping Techniken, deren Unterschiede zur Ursprungsmethode von Kenzo Kase stark variieren. Je nach gewählter Technik werden verschiedene Formen und Zuschnitte der Kinesio Tapes benötigt. Der Therapeut unterscheidet hier zwischen unterschiedlichen Fächern und Zügeln

  • I-Zügel

  • Y-Zügel

  • X-Zügel

  • Fächer-Schnitte

Knie tapen

Das Kinesiotape kann bei unterschiedlichen Knieschmerzen, Verletzungen und Entzündungen am Knie, dem Kniegelenk und dem Meniskus oder dem Kreuzband verwendet werden, um eine schnellere Heilung zu fördern. Das Kinesio Tape kann gleichzeitig auf das Gelenk, die Muskeln und die Haut wirken.

Tapen Knie

Durch die nahezu uneingeschränkte Bewegung durch das Tape, kann der Patient oder Sportler weiterhin gemäßigt trainieren und dadurch den Heilungsprozess unterstützen.

Sprunggelenk Tapen

Sprunggelenk tapen

Knöchel tapen

Das Sprunggelenk bzw. der Knöchel wird beim jeder Sportart unterschiedlich belastet. Ob beim Basketball, Fußball, Tennis, Volleyball, Aerobic. Gerade die Bänder im Sprunggelenk können durch Überlastung beschädigt oder gedehnt werden. Es kann zu einer Bänderdehnung oder zu einem Bänderriss kommen. Auch Menschen, die unter Sprunggelenkarthrose leiden, können mit dem Kinesio Tape das Gelenk entlasten und stützen, wodurch gleichzeitig die Schmerzen gelindert werden.

Daumen Tapen

daumen tapen

Die typischen Beschwerden und Schmerzen am Daumen wie Entzündungen, z.B. Sehnenscheidenentzündungen oder Verletzungen wie ein Kapselriss am Daumen können durch korrekten Einsatz des Kinesio Tapes gelindert und dessen Heilungsprozess beschleunigt werden. Der Regeneration des Daumens wird gleich mit gefördert.

Handgelenk Tapen

handgelenk tapen

Unsere Hände und Handgelenke haben sehr viele Gelenke, Sehnen und Muskeln, bei denen unter hoher Belastung sehr schnell Beschwerden auftreten können. Auch hier bietet sich die Anwendung des Kinesio Tapes an, um Linderung zu geben. Gerade bei einer Sehnenscheidenentzündung, kann das Kinesio Tape besserung der Schmerzen bringen. Eine Sehnenscheidenentzündung macht sich meist im Unterarm, Handgelenk und oder sogar bis in die Finger bemerkbar. Durch das Anbringen des Kinesio Tapes hilft es, dass die betroffenen Körperteile entlastet und gestützt werden.

Ellenbogen Tapen

Die typischen Schmerzen, die auch gern als Tennisarm oder Golferarm bzw. Golferellenbogen bezeichnet werden obwohl die Beschwerden vielleicht gar nicht vom Tennis oder Golfen kommen, können mit dem Kinesio Tape gelindert werden. Auch hier kann die Regeneration der betroffenen Partie gefördert werden.

Tapen Schulter

So unterschiedlich wie die Ursachen der Schmerzen an der Schulter sein können, können diese dennoch bei verschiedenen Problemen mit dem Kinesio Tape behandelt werden. Manchmal entstehen Schmerzen an der Schulter durch eine Instabilität des Schultergelenks, weshalb logischerweise das Schultergelenk stabilisiert werden sollte. Sollten die Schmerzen im Bereich der Schulter durch Verspannungen oder Überbelastung der verbundenen Muskeln entstehen, können verschiedene Tapings mit dem Kinesio Tape angewendet werden.

Tapen Rücken

Der Rücken kann sowohl im oberen Bereich, als auch im unterren Bereich der Auslöser von einer Vielzahl großer Beschwerden sein. Rückenleiden gehören zu den häufigsten Beschwerden, die Sportler und Nichtsportler haben können. Die Beschwerden reichen oftmals von leichten Verspannungen im Nackenbereich bis unangenehme Schmerzen im Lendenbereich. Wichtig ist, wie bei jeder Körperstelle mit einem Arzt abzuklären, dass keine ernsthaften Verletzungen vorliegen, sollten die Beschwerden nicht abgeklingen. Aber gerade im Rückenbereich kann das Tapen mit dem Kinesio Tape Abhilfe schaffen.   

Tapen

In diesem Video seht Ihr das Tapen für den Wanderer. Gerade die Füße werden beim Wandern sehr stark beansprucht und können mit dem richtigen Tapen absolutes Wohlgefühl erlangen. Aber nicht nur beim Wandern werden dieFüße sehr stark beansprucht. Jeder Mensch, der berufsbedingt viel stehen muss, kann seinen Füßen etwas Gutes tun durch Tapen.

Schulter- und Nackenschmerzen Tapen

Schulter und Nackenschmerzen sind heutzutage häufige Beschwerden bei vielen Menschen, wobei auch hier das richtige Tapen sehr häufig Abhilfe schaffen kann.

Rücken tapen Anleitung

In diesem Video bekommt Ihr eine genaue Anleitung, wie Ihr den Rücken Tapen könnt, um Rückenbeschwerden zu lindern. Am besten lasst Ihr euch dabei helfen, dann sitztv das Tape auch an der richtigen Stelle.


Kommentare

TAPEN und zwar richiges tapen bringt wirklich was und will gelernt sein

tapen, 02.07.2017 18:45

ich muss immer an dich denken richtig tapen will gelernt sein

Anonym, 24.09.2016 05:56
Einträge gesamt: 2

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.