LiveZilla Live Chat Software
  • Dropshipping
  • Service
  • Kontakt
  • Großhandel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8


Leinsamen


Leinsamen günstig kaufen...

Leinsamen günstig kaufen bei American Supps


Leinsamen liegen voll im Trend. Nicht nur unter Veganern sind die Samen des "Flachses" so beliebt, auch bei vielen anderen gesundheitsbewussten Menschen stehen Leinsamen auf der wöchentlichen oder gar täglichen Speisekarte. Aber warum ist das so? Wir erklären Dir in diesem kurzen Text, warum Leinsamen so interessant sind.

Was sind Leinsamen?

Wie bereits erwähnt, sind Leinsamen die Samen des Flachses. Beim Flachs handelt es sich um um eine alte Kulturpflanze. Die Pflanze ist auch unter dem Namen "Gemeiner Lein" oder dem lateinischen Fachbegriff "linum usitatissimum" bekannt. Leinsamen haben in der Regel eine gelbliche oder bräunliche Farbe und finden sowohl als Heilmittel als auch Lebensmittel Verwendung. Dazu mehr in folgendem Absatz.


Geschrotete Leinsamen



Geschrotete Leinsamen

Geschrotete Leinsamen von Pural

Leinsamen Wirkung und Verwendung

In erster Linie werden Leinsamen bei Magen- bzw. Darmproblemen verzehrt. So können Leinsamen beispielsweise bei Verstopfung helfen. Warum? Bestimmt hast Du im Zusammenhang mit Leinsamen auch schon mal etwas von "aufquellen" gehört. In der Schale der Leinsamen sind bestimmte Schleime enthalten, welche durch die Aufnahme von Flüssigkeit aufquellen. Dies führt zu einer Reaktion im Darm, welche gegen die Verstopfung ankämpft. Bei Durchfall ist die Einnahme von Leinsamen also eher nicht ratsam. Ansonsten werden Leinsamen zur normalen Darmregulierung bzw. generell besseren Verdauung eingenommen oder schlicht und einfach aus dem Grund, dass sie lecker zubereitet, z.B. in einem Müsli, auch gut schmecken. Leinsamen schmecken üblicherweise leicht nussig. Auch als Speiseöl findet Leinöl (aus Leinsamen gepresst) Verwendung.

Leinsamen Nährwerte

Geschrotete Leinsamen enthalten Nährwerte, die auch für jeden Fitnessbegeisterten interessant sein dürften und vor allem für Low Carb Fanatiker ein ?gefundenes Fressen? sind. Ein hoher Eiweißgehalt, viele gute Fette und so gut wie keine Kohlenhydrate - ergänzt durch eine Menge Ballaststoffe.
Hier die groben Nährwertangaben von geschroteten Leinsamen, die exakten Angaben findest Du natürlich immer auf dem entsprechenden Produkt, das Du dir kaufst: - ca. 25g Eiweiß - ca. 30g Fette (davon ca. 25g ungesättigte Fettsäuren) - ca. 0g Kohlenhydrate - ca. 35g Ballaststoffe

Leinsamen zum abnehmen

Aufgrund des hohen Ballaststoffanteils und des Quellvermögens halten Leinsamen natürlich lange satt und sind so perfekt geeignet für eine figurfreundliche Ernährung. Auch der Kohlenhydratanteil von nahezu 0 g dürfte wohl gerade den Lowcarb Fans besonders schmecken.

Leinsamen Zubereitung und Rezept


Leinsamen eignen sich hervorragend als Ergänzung in einem Müsli. Dazu kannst Du das Müsli deinem persönlichen Geschmack nach kreieren, zum Beispiel mit Haferflocken, Obst und Milch, und anschließend 1-2 Esslöffel Leinsamen hinzugeben. Ansonsten eignen sich Leinsamen auch hervorragend zum Backen von beispielsweise Brot, für Smoothies oder auch in Salaten. Selbstverständlich haben auch die Nahrungsmittelentwickler die vorzüglichen Werte von Leinsamen erkannt und nutzen diese für leckere Produkte, die nicht nur in der Fitnessküche ihren festen Platz haben sollten Allen voran ist da natürlich der Low Carb Pizzatag, wie z.B. Erdschwalbe Low Carb Pizza Teig.

Hinweise zum Verzehr von Leinsamen

Leinsamen sollten über den gesamten Tag betrachtet immer mit ausreichend Wasser bzw. Flüssigkeit verzehrt werden. Ansonsten führt die Einnahme nicht zur gewünschten Wirkung, stattdessen tritt mit größerer Wahrscheinlichkeit der gegenteilige Fall ein (Magen-Darm-Probleme). Ein erwachsener Mensch sollte mindestens 1,5 bis 2l Wasser pro Tag trinken, auch wenn gar keine Leinsamen gegessen werden. Solltest Du Krankheiten oder Probleme haben, die den Darm bzw. Magen betreffen, solltest Du vor dem Verzehr von Leinsamen lieber zuvor mit deinem Arzt besprechen, wenn Du dir nicht sicher bist. Auch die Einnahme von entsprechenden Medikamenten in Kombination mit Leinsamen könnte unter Umständen Probleme bereiten. Dieser Artikel dient nicht als Ersatz für einen Besuch beim Arzt oder Apotheker, weshalb wir auch keine Haftung für entstehende Folgen beim Verzehr von Leinsamen übernehmen. Aber wir können Dich natürlich beruhigen, für einen völlig gesunden Menschen ist der Verzehr von Leinsamen (sofern er sich im entsprechendem Rahmen hält) unbedenklich und kann die in diesem Artikel genannten Wirkungen fördern.


Hiervon häufig gesucht