• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

10 Wege für eine massivere Brust

21.02.2014 12:50

Es gibt 100.000 Millionen Videos auf YouTube, die einen lehren wollen, wie man eine massivere Brust bekommt…..mehr Gewicht…..mehr Übungen usw usw….

Nachfolgend möchte ich euch 10 einfache Tricks verraten, wie man wirklich schneller aufbaut !

  1. Lower the weight & raise the reps!Was heißt das? -> Lieber weniger Gewicht und mehr Wiederholungen! Doch warum???
    Ich kenne viele Athleten, die einen rießigen Bizeps, rießige Schultern undeinen massive Trizeps besitzen, doch ihre Brust gleicht der eines Hähnchens! Sie versuchen es mit immer mehr Gewicht und reduzieren ihre Wiederholungen mit der Begründung, dass durch mehr Gewicht eine höhere Spannung auf der Brust herrscht! -> Faaaaaaalsch! Es ist zwar richtig, dass die Spannung erhöht wird, doch je mehr Gewicht man benützt, desto mehr setzt euer Körper Hilfsmuskulatur ein um das hohe Gewicht zu bewältigen, dadurch wird höchstens euer Trizeps und eure Schultern massiv!

  2. Beachtet die richtige Haltung auf der Bank! Nehmt eure Schultern aus dem Spiel, indem ihr sie nach hinten zieht und eine kleine Brücke macht! So könnt ihr sicher gehen, dass ihr nur aus der Brust drückt!

  3. Versucht eine Push, Fly, Push, Bornout routine zu integrieren! d.h startet mit einer Drückenden Übung, geht dann zu einer Fliegenden Übung und schließt mit einer drückenden Übung ab, bei der ihr wirklich bis zum Muskelversagen geht!

  4. Beschränkt euch nicht nur auf Bankdrücken! Es gibt wirklich andere wunderschöne Übungen, die die Brust extrem belasten, z.b. Dips!

  5. Variiert die Griffpositionen beim Bankdrücken! Einmal extrem breit, dann wieder extrem eng, so werden die verschiedenen Brustmuskeln besser stimuliert

  6. Die Stange muss nicht immer hoch, bis zum Anschlag! Stellt euch vor ihr seit gerade am Bankdrücken und geht immer die volle Distanz! Ab ca der Hälfte des Weges spührt ihr eure Brustmuskeln nicht mehr richtig! Was ist passiert? Nur die ersten 50% des weges wird durch eure Brustmuskeln bewältigt! Die Anderen 50% (die oberen) sind Schultern und Trizeps! Versucht es also mal, mit nur 50% des Weges und erhöht eure Wiederholungszahl! Für den Muskelkater könnt ihr mir später danken! (Wenn ihr einen Beweis dafür wollt, guckt euch Ronnie Colemans Technik an! Er nutzt nur halbe Wiederholungen!)

  7. Keine Angst vor Maschinen! Es gibt Geräte, die eure Brust besser belasten als man es “frei” je könnte! z.B. Hammer String! probiert es aus! Variiert um nicht zu stagnieren!

  8. langsame Negative und explosive Positive! Während der negativen Phase wird mehr Spannung auf eurer Brust sein, als bei der positiven!

  9. Verkürzt eure Pausen zwischen den Sätzen! 3-5 Min Pause ist einfach zu lange! Optimal sind 45 – 60 sec. Eurer Muskel soll richtig ermüden und schließlich versagen! -> das Stichwort hier ist Hypertrophie!

  10. Seid verrückt! Schon einmal was von der 200 rep challenge gehört? Oder legt einfach mal so viele Scheiben auf, wie ihr schafft! Arbeitet euch runter und wieder rauf! Probiert hier und da Supersätze einzubauen! Versucht viele Negative zu absolvieren!

Fazit: Destroy your chest, with some crazy stuff! =)


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.