• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Wie geht Sex im Stehen?

24.07.2016 14:41

Wie geht Sex im Stehen?

SEX im Stehen

Für Sex im Stehen solltest Du etwas mehr Kraft und Muskeln haben, aber wir gehen mal davon aus, dass Du davon schon reichlich genug hast und falls nicht, solltest Du einfach folgende Tipps durchlesen, bevor Du Dich an einen weiteren Masseaufbau ranwagen musst. Beim Sex im Stehen geht es darum, wie der Name schon sagt, mal ein bisschen Abwechslung in Euer Liebesleben zu bringen, auch wenn Sex im Liegen mit Sicherheit sehr bequem ist. Wenn Ihr euch dazu entscheidet Sex im Stehen auszuprobieren, solltet Ihr auf jeden Fall schon eine gewisse Erfahrung haben, denn gerade am Anfang steckt man peinliche Momente beim Sex nicht unbedingt immer mit einem Lacher weg. Sex im Stehen kann nämlich so einige Stolperfallen mit sich bringen. Und das im wahrsten Sinne es Wortes! Wichtig ist, dass Ihr beide einigermaßen fit seid und Kraft habt. Sex im Stehen muss auch nicht unbedingt langweilig und eintönig sein, auch hier gibt es verschiedene Variationsmöglichkeiten.

Sex im Stehen - in welchen Stellungen?

Sex im Stehen - Beide stehen zueinander

Wenn beide stehen, kann sie das eine Bein am besten seitlich nach oben irgendwo abstützen, wie z.B. aufs Sofa oder den Badewannenrand und er kann von vorne direkt in sie eindringen. Vorausgesetzt, sie ist bereits richtig errregt und damit auch feucht genug, sonst wirds nämlich recht schwierig reinzukommen. Sollte der Größenunterschied zwischen beiden zu groß sein, kann es hier etwas komplizierter werden. Am besten geht es, wenn sie dann ihren Größenunterschied ausgleicht, indem sie sich irgendwo drauf stellt, was aber stabil sein sollte. Sonst könnte die leidenschaftliche Nacht eher mit ein paar blauen Flecken oder im schlimmsten Fall mit einer Platzwunde im Krankenhaus enden.

Sex im Stehen - Sie umschlingt ihn mit ihren Beinen

Bei dieser Stellung hebt der Mann die Frau hoch, während sie mit gespreizten Beinen den Unterleib des Mannes umschlingt und sich dabei am besten mit beiden Händen am Nacken vom Mann festhält. Am einfachsten geht es einzudringen, wenn der Mann die Frau etwas höher, als seinen Schoß hebt und sie dann so herabsetzt, dass er sie dabei praktisch auf seinen erigierten Penis setzt und in sie eindringt. Dafür sollte allerdings schon ein gewisses Vorspiel stattgefunden haben, damit sie auch feucht genug ist und relativ einfach hinein rutschen kann. Solltest Du einen sehr großen Penis haben, macht es Sinn sie schon vorgedehnt zu haben, da es sich sonst als sehr kniffelig erweisen kann. Du musst zum einen das Gewicht der Frau tragen und gleichzeitig versuchen Dein bestes Stück ihn sie reinzubekommen. Bei dieser Position kann die Frau mit die Führung der Bewegungen bestimmen. Während des Aktes kann der Mann die Frau zusätzlich entlasten, indem er mit seinen Händen bei ihr unter dem Po fasst und festhält. Ist die Frau zu schwer oder der Mann zu schwach oder sind beide schon etwas außer Atem hilft es, sie mit dem Rücken gegen die Wand zu drücken und sie immer mal wieder ein Stück hochzuheben.

Sex im Stehen - Sie umschlingt ihn mit ihren Beinen, aber mit Unterstützung

Falls es euch beide zu viel Kraft kostet, hilft es auch, wenn sie sich dabei irgendwo auf die Kante von etwas höher gelegenem wie einen Bartresen oder einen Tisch setzt. So kann sie sich etwas mehr entspannen, was gleichzeitig den Höhepunkt für sie erleichtert und der Mann muss nicht so viel Kraft aufwenden um die Frau zu halten. Außerdem kann der Mann hierbei bestimmen, wie schnell und fest er zustößt. Wenn die Unterlage so etwas wie ein Esstisch mit Fläche ist, kann sie sich auch mit dem Rücken ablegen und die Beine hoch über seine Schultern nehmen oder dagegen abstützen. Der Vorteil ist, dass er direkt noch tiefer eindringen kann,, was beiden gleich noch mehr Lust bereitet.  

Sex im Stehen - Von hinten

sex im stehen

Beim Sex im Stehen von hinten kann ein zu großer Größenunterschied zwischen beiden ebenfalls zum Problem werden, aber auch hier hilft es einfach den Unterschied auszugleichen, in dem sie sich auf etwas drauf stellt, wie eine Kiste oder eine Treppenstufe. Am besten eignet sich etwas, wo die Frau sich festhalten kann um sich zu stabilisieren. Dabei dürfte es recht einfach sein, in sie einzudringen. Auch hierbei ist ein gutes Vorspiel von Vorteil, aber kein zwingender Muss. Ein weiterer Pluspunkt ist hierbei, dass der Mann die Frau an den Hüften packen und bestimmen kann, wie intensiv der Liebesakt abläuft. Sollte der Mann sehr stark sein, gilt es hier ein bischen vorsichtiger zu sein beim Zustoßen, da sie sich sonst auch hier den Kopf irgendwo anstoßen kann, falls eine Wand in der Nähe ist. 

Sex im Stehen

    

Du siehst also, Sex im Stehen kann durchaus jede Menge Spaß machen und bietet unterschiedliche Möglichkeiten, ist allerdings schon mit etwas Geschick und Kraft verbunden. Wenn beide einigermaßen Erfahrung haben, sollte es aber mit den von uns aufgeführten unterschiedlichen Möglichkeiten sicher gut klappen und funktionieren.


Wir hoffen, Dir hat dieser Beitrag gefallen und freuen uns über Anregungen und Kommentare. Solltest Du Fragen haben, kannst Du sie auch gerne hier stellen.

Dein Team von American-Supps.com



Kommentare

Sex im Stehen ist echt geil, aber wenn Mann und Frau unterschiedlich von der Größe her sind, wirds schon manchmal schwer hi hi

Nicki S., 10.09.2016 10:29
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.