Schnelle Lieferung in 1-2 Werktagen** Kauf auf Rechnung

Alle Gewinner des Mr. Olympia

01.06.2022 12:22

Mr. Olympia Gewinner

Mr. Olympia Gewinner

  • Larry Scott (1965-1966)
  • Sergio Oliva (1967-1969)
  • Arnold Schwarzenegger (1970-1975, 1980)
  • Franco Columbu (1976, 1981)
  • Frank Zane (1977-1979)
  • Chris Dickerson (1982)
  • Samir Bannout (1983)
  • Lee Haney (1984-1991)
  • Dorian Yates (1992-1997)
  • Ronnie Coleman (1998-2005)
  • Jay Cutler (2006-2007, 2009-2010)
  • Dexter Jackson (2006-2008)
  • Phil Heath (2011-2017)
  • Shawn Rhoden (2018)
  • Brandon Curry (2019)
  • Mamdouh Elssbiay (2020-2021)

Wer hat die meisten Mr. Olympia Titel gewonnen?

Lee Haney und Ronny Coleman haben mit jeweils 8 Mal die meisten Mr. Olympia Titel gewonnen. 

Wer ist aktueller Mister Olympia?

Big Ramy

Aktuell ist Mamdouh Elssbiay auch bekannt als Big Ramy der amtierende Mr. Olympia. 

Wer gewann den ersten Mr. Olympia?

Larry Scott, der in Gewichtheberkreisen auch als "Golden Boy" bekannt war, inspirierte mit seinen 1,70 m und 90 kg schweren Körper eine ganze Generation. Er hat auch dazu beigetragen, den Preacher Curl oder das, was manche Athleten heute als „Scott Curl“ bezeichnen, populär zu machen.

Sergio Oliva

Als Teenager kämpfte Oliva gegen die Armee von Fidel Castro. Später diente er als Polizist in Chicago und wurde Berichten zufolge fünfmal von seiner damaligen Frau angeschossen. Oliva wird nachgesagt, dass er die schmalste Taille hat.

Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger gilt für viele Bodybuilder, als der größte Star der Szene. Er ist ein gnadenloses Beispiel für Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Sein Karriereweg führte ihn von einem winzigen Dorf in Österreich zu einer legendären Filmkarriere in Hollywood und einem Sitz als Governor von Kalifornien.

Franco Columbu

Mr. Olympia Franco Columbo

Der gebürtige Sarde war ein Schauspieler, Powerlifter und Boxchampion. Später praktizierte der ehemalige Mr. Olympia als Chiropraktiker.

Frank Zane

Frank Zane

Frank Zane entdeckte mit 14 den Bodybuilding-Sport, als er im Papierkorb seines Highschool-Mathematikunterrichts ein Magazin zum Muskelaufbau entdeckte. Zane zählt als einer der wohlproportioniertesten Körper in der Geschichte des Mr. Olympia.

Chris Dickerson

Mr. Olympia Chris Dickerson

Neben der Körperkunst war der einstige Champion ausgebildeter Opernsänger.

Samir Bannout

Mr. Olympia Samir Bannout

Der "Löwe des Libanon", Bannout war einer der ersten, der offen über seine Verwendung von anabolen Steroiden erzählte. Sein unterer Rücken war besonders beeindruckend. Sicherlich hatte er dies nicht nur diesem Einsatz zu verdanken. Seine Voraussetzungen haben ihm dies letztendlich ermöglicht. 

Lee Haney

Lee Haney

Lee Haney übertraf mit seinen acht aufeinanderfolgende Mr. Olympia-Siegen sogar den Rekord von Arnold Schwarzenegger. Mit 31 Jahren beendete Haney seine Karriere und widmete sich dem dem Personal Training. Er arbeitete mit Athleten wie dem Boxer Evander Holyfield zusammen.

Dorian Yates

Dorian Yates

Yates begann mit dem Kraftdreikampf, während er seine Jugendstrafe in England absaß. Anfang der 90er Jahre nahm er an einem amerikanischen Wettbewerb teil und dominierte den Mr. Olympia Wettkampf für den größten Teil des Jahrzehnts.

Ronnie Coleman

Mr. Olympia Ronnie Coleman

Der ehemalige College-Footballspieler rankte zwar bei seinem ersten Mr. Olympia-Wettbewerb nicht. Später triumphierte er damit um so mehr, in dem er sich acht Mal in Folge den Titel.

Jay Cutler

Jay Cutler

Für seine erste Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio, arbeitete Cutler im Betongeschäft seiner Familie. Jahrelang musste Cutler hinter Coleman als Zweiter auf den Olympia Titel verzichten. 2006 war es dann endlich soweit und er stieß den König vom Thron.

Dexter Jackson

Mr. Olympia Dexter Jackson

Im Anschluß holte sich Dexter Jackson den Titel. Seinen Spitznamen “The Blade” bekam er von Ed Parriso aufgrund seiner rasiermesserscharfen Muskelteilung.

Phil Heath

Mr. Olympia Phil Heath

Phil Heath, Spitzname "The Gift" trat erstmals 2008 beim Mr. Olympia an. Drei Jahre später verdrängte er Jay Cutler und holte sich den heißbegehrten Titel weitere sechs Mal in Folge.

Shawn Rhoden

Mr. Olympia Shawn Rhoden

Seit dem Beginn seiner Trainingszeit Shawn Rhoden er mit dem Training begonnen hat, hat Rhoden mehr als 45 kg Muskelmasse zugelegt. Obwohl Rhoden sich 9 Sehnen in seiner rechten Hand riss und ihm gesagt wurde, dass er nie wieder heben würde, wurde Rhoden der älteste Konkurrent, der letztes Jahr im Alter von 43 Jahren den Mr. Olympia-Titel gewann.

Brandon Curry

Brandon Curry

Brandon Curry holte sich den Mr. Olympia Titel 2019 mit 36 ​​Jahren nach Hause. Allerdings fehlten in diesem Jahr die Favoriten Shawn Rhoden und Phil Heath beim Wettbewerb.

Mamdouh Elssbiay

Big Ramy Mamdouh Elssbiay

2020 begann die Aera Big Ramy. Der Agypter holte sich im Jahr darauf gleich noch einmal den Sieg


Kommentar eingeben