Schnelle Lieferung in 1-2 Werktagen** Kauf auf Rechnung

Magazin

Bodybuilding Männer

Bodybuilding

bodybuilding

Hier findest Du alles, was Du als Mann für ordentliches Bodybuilding brauchst. Hier geht es nicht um Fitness oder Lifestyle, sondern um Hardcore Bodybuilding und die Freude am Eisen. Dabei greifen wir alle Themen auf, mit denen Du Dich als Mann im Bodybuilding auseinander setzen musst. Dazu zählen natürlich in erster Linie alles zum Thema Muskelaufbau und Fettabbau, aber auch die sonstigen Tücken, die im Bodybuilding auftauchen können, wie z.B. Haarausfall oder sonstige Beschwerden.

Bodybuilding Männer

bodybuilding

Bodybuilding Stars

bodybuilding

Nichts motiviert mehr, als die ganz großen Bodybuilding Stars wie zb. Ronnie Coleman, Rich Piana, Markus Rühl oder Arnold Schwarzenegger. Sie sind und bleiben die größte Motivation für viele Athleten, da sie uns allen ganz deutlich zeigen, was mit eisernen Willen und Disziplin zu erreichen ist. Nicht viele schaffen es dazu zu gehören. Um so größer ist der Anreiz, sich von den Bodybuilding Legenden ein paar Tipps abzuschauen, sei es in Punkto Training oder Ernährung, aber auch bei der großen Frage, wie man es schafft, sich immer wieder aufs neue zu motivieren, auch wenn keine Kraft mehr im Körper vorhanden ist. Ganz gleich, ob es die Bodybuilding Stars der Goldenen Ära wie Arnold Schwarzenegger, Dave Draper, Frank Zane usw. sind oder die Athleten der letzten Jahre, wie Dorian Yates, Markus Rühl und Ronnie Colemann. Sie alle haben eins gemeinsam, sie machen den Bodybuilding Sport zu etwas Großartigem.   

Wer sich schon mal die Trainingsvideos der Stars angeschaut hat, hat sicherlich schon bemerkt, dass sie alle eins gemeinsam haben. Sie geben einfach 100 % in diesem Sport. Da gibt es im Gym kein Checken der Facebook Nachrichten auf dem Smartphone oder sonstige Ablenkung. Es geht um pures und vor allem um hartes Training. Es geht darum sich selbst an seine Grenzen zu treiben und sogar darüber hinaus. Es wird nicht gestöhnt oder gejammert, weil man keine Lust mehr hat und deswegen heute mal nicht so viel macht. Der Trainingsplan wird knallhart durchgezogen ohne Wenn und Aber.

Team Evogen Elite Road to the 2021 Olympia: Hadi Choopan + Derek Lunsford FST-7 Legs

IFBB-Profi Derek Lunsford ist im Haus! Der 212 Olympia Champion checkte in den letzten Wochen seiner Olympiavorbereitung bei Hany Rambod ein. Auch der IFBB Pro Open Bodybuilding Olympian Hadi Choopan kam dazu.

Bodybuilding Ernährung

Genauso geht es auch bei dem Einhalten des Ernährungsplans zu. Kein Athlet wird von allein so breit und schwer. Damit der Körper die massiven Muskelberge aufbauen kann, braucht er nun mal jede Menge Kalorien und Nährstoffe. Nicht jeder kommt mit den riesigen Essensmengen zurecht, aber das sollte Dir egal sein. Wir alle kenn die Aufnahmen, bei denen die "Big Boys" massige Berge an Lebensmittel verdrücken. Das ist nicht immer angenehm und kann für die Psyche und natürlich auch für den Körper richtig hart sein.

Bodybuilding Testosteron

Dazu kommen die Diätphasen, in denen die unter Anstrengung aufgebauten Muskeln endlich freigelegt und gezeigt werden wollen. Jede Schummelei wäre direkt offensichtlich und ein sich selbst belügen. Und wenn es wochenlang nur Reis mit Hühnchen gibt, weil der Coach es so gesagt hat, dann wird auch nur Reis mit Hühnchen gegessen.

Aber bei all der ganzen Anstrengung sind wir uns sicher, dass sich der Aufwand lohnt, wenn Du den Bodybuilding Sport mit Leidenschaft ausübst.

Wie schädlich ist Bodybuilding?

Wie in jeder Sportart macht es auch beim Bodybuilding einen großen Unterschied, wie der Sport ausgeführt wird. Wichtig ist hier zu unterscheiden, ob sich jemand gesund und fit hält oder sich einen Namen im Profi-Bodybuilding machen möchte. Freizeit-, bzw. Hobbysport ist sehr förderlich für die Gesundheit und kann einen großen Beitrag dazu leisten Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes oder Depressionen vorzubeugen. Leistungssport stellt immer eine Belastung für den Körper und die Psyche dar, die eine optimale Betreuung braucht.

Bodybuilding Vorteile

Krafttraining ist ein wichtiger Bestandteil des Bodybuildings und stärkt den gesamten Bewegungsapparat. Die Muskeln, Knochen, Sehen und Bänder müssen sich der steigenden Belastung des Gewichtstrainings anpassen und werden mit der Zeit immer stärker. Das beugt Rücken- und Gelenkserkrankungen vor und schützt den Körper vor Osteoporose (Knochenschwund). Die Widerstandsfähigkeit erhöht sich und das gesamte Wohlbefinden steigert sich. Vorausgesetzt die Übungen werden korrekt ausgeführt, der Trainingsplan ist gut zugeschnitten und beinhaltet alle Muskelgruppen.

Der Bodybuilder sollte auf eine ausgeglichenes Verhältnis zwischen Krafttraining, Ausdauertraining und Regeneration achten.
Bodybuilding kann das gesamte Selbstbewusstsein steigern, was für die geistige Gesundheit sehr wichtig ist.

Bodybuilding Gesund

Durch den ganzheitlichen Bodybuilding Trainingsplan steigt die Anzahl der Mitochondrien, die Kraftwerke der Zellen. Das sorgt für einen optimierten Stoffwechsel, bei dem sich der Grundumsatz erhöht und Körperfett leichter abgebaut wird. Mehr Muskelmasse bedeutet, dass der Körper mehr Kalorien verbrennen muss und es so einfacher ist, das Körpergewicht zu reduzieren.

Das Ausdauertraining wirkt sich positiv auf das gesamte Herz-Kreislauf-System aus und hilft dabei die Blutgefäße zu schützen. Ein wichtiger nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn man bedenkt, dass herz-Kreislauferkrankungen in unseren Breitengraden die Todesursache Nr. 1 sind. In der Regel achten Bodybuilder sehr stark auf ihre Ernährung. Die Lebensmittel werden sehr bewusst ausgewählt, was sich ebenfalls positiv auf die Gesundheit auswirkt.  

Wann ist Bodybuilding schädlich? 

Bodybuilding kann sich leider auch sehr nachteilig auf den Körper und die Gesundheit auswirken. Besonders dann, wenn die Eckpfeiler Training, Ernährung, Supplementierung und Regeneration zu exzessiv und unausgewogen betrieben werden. Von dem Einsatz von anabolen Steroiden wollen wir gar nicht erst anfangen.

Besonders Anfänger neigen aufgrund der ungeduldigen Erwartungshaltung dazu, gleich über ihre Belastungsgrenze hinauszugehen und es mit dem Training und der Ernährung zu übertreiben. Das kann jedoch unter anderem zu schweren Muskel- und Gelenksverletzungen führen. Die Trainingsintensität sollte langsam und unter Berücksichtigung des individuellen Fitnesszustandes gesteigert werden. Zu dem Training zählt auch ein vernünftiges Warm-Up- und Cool-Down-Training, dass immer wider gerne übersehen wird. Sei es aus Zeitgründen oder weil die Bedeutung nicht erkannt wird.

Fehlerhafte Bewegungsausführungen sind eine weitere Belastung für den Körper, besonders für die Gelenke. Sie reduzieren den Trainingserfolg und führen zu einer Überlastung des Körpers. Das Verletzungsrisiko steigt durch schlechte Bewegungsausführung, dem motivierten Einsatz von zu hohen Gewichten und zu kurze Pausen zwischen den Trainingseinheiten.

Bodybuilding schädlich

Vor Begin des Bodybuilding Trainings sollte mit dem Arzt gesprochen werden, ob es auf irgendwelche individuellen Besonderheiten zu achten gilt. Ab einem bestimmten Alter sollte am besten vorher ein 24h-EKG gemacht werden um vor dem Trainingsbeginn sicher zu gehen, dass keine Risikofaktoren für Herzkreislauferkrankungen bestehen.

Bodybuilder, die sich beim Training nur auf bestimmte Muskelgruppen konzentrieren, sehen mit der Zeit sehr unausgewogen aus und provozieren Haltungsschäden. Besonders häufig werden Brust- und Armmuskulatur trainiert, was zum Rundrücken führt. Das sieht nicht nur bescheuert aus, sondern bringt auch ein großes Risiko für Rückenbeschwerden.

Bodybuilding und Anabolika

Leider ist der Einsatz von Dopingmittel nicht nur Im Profi-Bodybuilding weit verbreitet. Immer mehr Sportler haben verzerrte Einstellung zu ihrem Muskelaufbau und greifen zu Anabolika. Dopingmissbrauch kann zu schwerwiegenden Folgen wie Herzerkrankungen, Leber- und Nierenschäden und psychischer Beeinträchtigungen führen. Das Risiko für sexuelle Unlust und erektiler Dysfunktion sind da sicherlich nicht gerade förderlich.

Wir wünschen Dir hier viel Spaß bei den Bodybuilding Männer!!!


Einträge 1 – 7 of 80
13.01.2022 11:05 | Kommentar 1
Chris Bumsteadt - Erfahre alles über den erfolgreichen IFBB Profi-Athleten
12.01.2022 09:33 | Kommentare 0

Urs Kalecinski - Erfahre alles über den IFBB Bodybuilder aus Schwäbisch Gmünd

30.11.2021 09:30 | Kommentare 3

Dave Draper - Der Blonde Bomber gehört zu den berühmten Bodybuilding Legenden und trainierte früher regelmäßig mit Arnold Schwarzenegger im Gold's Gym.

23.11.2021 12:17 | Kommentar 1

Das Brandon Hendrickson-Training - Erschaffe einen beneidenswerten Körper

22.11.2021 12:19 | Kommentar 1

Nick Walker - Alter, Gewicht, Größe des Bodybuilders und Mr. Olympia Teilnehmer

07.11.2021 15:49 | Kommentare 3

Shawn Rhoden Tot - Ehemaliger Mr. Olympia verstirbt mit nur 46 Jahren

25.10.2021 13:56 | Kommentar 1

Andrei Deiu' - Hier erfährst Du Alter, Größe und Gewicht des Evogen Athleten