Ja, wir liefern Yes, we ship

Magazin

Kalorienarme Rezepte

Einfache und kalorienarme Rezepte zum Abnehmen. Eigentlich ist es ganz einfach auch ohne Rezepte kalorienarm zu kochen. Man sollte nur das Fett und die Kohlenhydrate etwas reduzieren. Das heißt nicht, dass Du gänzlich auf Fett und Kohlenhydrate verzichten solltest, aber gerade mit dem Fett kannst Du massig Kalorien einsparen.

Kalorienarme Rezepte mit Reis

Kalorienarme Rezepte

Die leckersten kalorienarme Rezepte mit Reis und wenig Kalorien zum abnehmen. Reis gehört zu den besten Lebensmittel für kalorienarme Rezepte, da Reis so gut wie kein Fett hat. Außerdem ist Reis sehr lecker und besteht nicht aus einfachen Kohlenhydraten, sondern aus komplexen Kohlenhydraten. Komplexe Kohlenhydrate müssen erst vom Körper langsam verdaut werden. Der Vorteil ist, dass der Blutzuckerspiegel durch die langsam verdaulichen Kohlenhydrate nicht so rapide ansteigt und somit ein viel längeres Sättigungsgefühl eintritt. Somit stellt Reis die perfekte Kohlenhydrat Quelle da. Versuche so oft wie möglich leckeren Basmati Reis am besten in Demeter oder Bio Qualität zu essen. Achte daruf, den Reis in Fair Trade Qualität zu kaufen, damit die Bauern wie in Thailand auch etwas davon haben und zumindest ein par Cent mehr für den Reisanbau bekommen.

Kalorienarme Rezepte Abends

Kalorienarme Rezepte

Die besten Diät Rezepte für Abends. Gerade am Abend machen kalorienarme Rezepte durchaus Sinn. Am Abend solltest Du so gut es geht kalorienarm essen und weitestgehend auf Kohlenhydrate verzichten, also Gerichte ohne Kohlenhydrate, vorausgesetzt Du hast tagsüber ausrechend gegessen. Am Abend eignet sich langsam verdauliches Protein wie Casein. Dazu zählt auch der Käse oder Magerquark. Beides verweilt lange im Magen und hält lange satt.

Kalorienarme Rezepte ohne Kohlenhydrate

Kalorienarme Rezepte sind häufig ohne Kohlenhydrate und sind natürlich gut für das schnelle abnehmen

Das ist wichtig, denn nur Rezepte ohne Kohlenyhdate sind zum schnell abnehmen gedacht. Stell es Dir so vor, dass die Kohlenhydrate Energie sind und wenn Du zu viel Energie aufnimmst und zu wenig Kaloriern verbrauchst, nimmst Du zu. Aber es geht nur über den Weg der Ernährung, denn mit Sport die zu viel gegessen Kohlenhydrate wieder zu verbrennen wird auf Dauer aus Zeitgründen und auch mit dem Alter immer schwieriger. Also spar Dir lieber die Kalorien beim Essen, das ist der effektive Weg.

kalorienarme rezepte

Kalorienarmes Rezept zum Abnehmen

Kalorienarme Rezepte und Gerichte - Tricks gegen das Hungergefühl

Wer sich kalorienarm ernährt, der stößt schnell mal auf eine Heißhunger-Attacke und ein ständiges Hungergefühl. Der Magen knurrt, das Verlangen nach Zucker ist groß und schnell findet man sich vor dem Kühlschrank wieder. Das muss jedoch nicht sein. Gegen das ständige Hungergefühl bzw. die Heißhunger-Attacken gibt es den ein oder anderen guten Trick.
Ein Tipp: Viel Wasser trinken! Ja genau, das hilft. Wasser sättigt nämlich auch zu einem gewissen Grad. Und wer kontinuierlich zu wenig trinkt, der verwechselt hin und wieder das Durstgefühl mit einem Hungergefühl. Deswegen solltest Du immer ausreichend Wasser trinken. Zwei bis drei Liter pro Tag sollten auf jeden Fall drin sein, weniger sollte es nicht sein. Übrigens sollte es auch bei Wasser oder gelegentlich einem ungezuckerten Tee bzw. Kaffee bleiben. Gesüßte Getränke sind versteckte Kalorien, die den gewünschten Effekt einer Ernährung mit kalorienarmen Rezepten ruinieren können.
Ein weiterer guter Tipp wäre das Verteilen der Mahlzeiten auf mehrere kleine Mahlzeiten. So ist der Körper bzw. Magen ständig mit der Verdauung beschäftigt. Statt also zum Beispiel dreimal täglich ein relativ großes Frühstück, Mittag- und Abendessen zu sich zu nehmen, könntest Du besser fünf oder sechs Mahlzeiten über den Tag verteilen. Kleine kalorienarme Snacks wie Gemüse (Gurkenscheiben, etc.) können ebenfalls helfen.

Warum eignen sich kalorienarme Rezepte zum Abnehmen? Ganz klar, wer wirklich effektiv abnehmen und seinen Körperfettanteil reduzieren möchte, kommt um das Kalorien einsparen nicht herum. Damit der Körper auch wirklich effektiv 1 kg Fett verliert, müssen ca. 7000 Kalorien eingespart werden. Das geht über zwei Wege. Entweder werden weniger Kalorien aufgenommen, als verbraucht werden oder es werden mehr Kalorien verbraucht, als aufgenommen werden. Das bedeutet im Klartext, dass entweder weniger gegessen oder sich mehr bewegt werden sollte. Im Idealfall setzt man beide Wege ein, so dass der Abnehmerfolg um so größer ausfällt. Kalorienarme Rezepte helfen dabei, Kalorien einzusparen, aber gleichzeitig satt und zufrieden zu sein und nicht auf Genuss verzichten zu müssen. Außerdem bringen unsere kalorienarme Rezepte auch gleichzeitig jede Menge Abwechslung auf den Speiseplan, so dass genügend Abwechslung geboten wird. Schließlich ist die Langeweile ein nicht zu unterschätzter Faktor, wenn es um den Abnehmerfolg geht.

Ernährungsplan

Nur wer Kalorien einspart, nimmt auch wirklich ab. Dafür sollte selbstverständlich erst einmal der eigene Kalorien Tagesbedarf bekannt sein. Wenn Dir Dein Bedarf an Kalorien nicht bewusst ist, hilft Dir unser Kalorienrechner weiter. Sobald Du weißt, wie viel Kalorien Du aufnehmen kannst, ohne abzunehmen, geht es daran dass Kaloriendefizit zu bestimmen, also die Kalorien, die Du einsparen möchtest. Dieses Kaloriendefizit sollte nicht zu groß ausfallen, da die Gewichtsabnahme irgendwann beginnt zu stagnieren, bzw. der gefürchtete JoJo-Effekt eintritt, sobald danach wieder gegessen wird wie vorher. Außerdem sollte das Kaloriendefizit stufenweise angepasst werden, auch in Bezug auf das neue aktuelle Gewicht. Denn wer größere Mengen an Kilos verlieren möchte, reduziert auch mit der Zeit seinen Kalorienbedarf.

In unserem Onlineshop für Sportnahrung bieten wir auch jede Menge Lebensmittel für eine gesunde Ernährung. Gerade wer Kalorien einsparen möchte, findet bei uns fantastische Lebensmittel, die den Diätalltag erleichtern und vor allem bereichern. Unsere absoluten Topempfehlungen für kalorienarme Rezepte:

Pam Cooking Spray kalorienarme Rezpet

kalorienarme rezepte

Fett liefert verdammt viele Kalorien und kann gerade beim Braten für eine sehr hohe Kalorienaufnahme sorgen und dass ganz unbewusst und ohne hohen Sättigungsfaktor. Da eignen sich die Pam Cooking Sprays hervorragend, denn mit den fettfreien Bratspray klebt nichts an in der Pfanne und dass ohne eine hohe Kalorienaufnahme, wie man es vom gewöhnlichen Fett kennt. Die Pam Cooking Sprays gibt es verschiedenen Geschmacksrichtungen, so dass für jeden Geschmack und Verwendungszweck etwas dabei ist.

PB2 Peanut Butter Powder kalorienarme Rezpet

kalorienarme rezepte

Erdnussbutter ist wohl das große Laster eines jeden Bodybuilders und ganz schnell können davon mal eben ein paar Kalorien zu viel von aufgenommen werden. PB2 ist ein Pulver mit dem sich köstliche Erdnussbutter Creme zubereiten lässt und welches sich hervorragend für köstliche Speisen eignet. Ganz gleich, ob Du damit Deine Smoothies toppen möchtest oder Deinen Saucen einen fernöstlichen Touch verpassen willst. PB2 Erdnussbutter Pulver hat schon vielen Diät-haltenden Menschen den Alltag erleichtert und insbesondere versüßt.

Nutriful Flavor Drops für kalorienarme Rezpet

Die Nutriful Flavor Drops sind der absolute Renner, wenn es um das Toppen von kalorienarmen Rezepten geht. Mit den kalorienfreien Aromen kannst Du Dir cremige Kaffeespeisen zubereiten, Deinen Magerquark einen leckeren Geschmack verpassen, Deine Proteinshakes abwandeln und jede Menge köstliche Desserts zaubern.

Nutriful Saucen kalorienarme Rezpet

Die Nutriful Saucen ersetzen fetthaltige Salatsaucen und Dressings und sorgen gleichzeitig für ein wahres Geschmackserlebnis in Deinem Mund. Schließlich ist nichts so wichtig für einen Salat wie ein leckeres Dressing. Selbst einfache grüne Blattsalate schmecken mit den kalorienarmen Saucen von Nutriful super lecker.

Walden Farms Syrup kalorienarme Rezpet

Genauso lecker und abwechslungsreich wie die Nutriful Saucen, sind die Sirups und Saucen von Walden Farms. Damit könnt ihr hervorragend eure Pancakes toppen und dass ohne lästige und unnötige Kalorien aufzunehmen. Außerdem bietet Walden Farms auch sehr leckere Brotaufstriche mit denen ihr herrliche Sandwiches zubereiten könnt und so praktisch eure eigenen kalorienarmen Rezepte kreieren könnt.

Kalorienarme Rezepte - Ausnahmen müssen manchmal sein

Nicht jeder hat die eiserne Disziplin, eine kalorienarme Ernährung durchzuziehen. Das ist ganz natürlich und völlig klar. Und von heute auf morgen klappt das in den meisten Fällen sowieso nicht. Wir möchten Dich auch nicht dazu animieren, regelmäßig von deinem Ernährungsplan abzuweichen und Dir damit eine Ausnahme nach der anderen zu gönnen. Aber hier und da muss eine Ausnahme mal genehmigt sein ? quasi ein echtes Cheat-Meal oder gar ein ganzer Cheat-Day. Das tut sicherlich auch mal deinem Körper wieder gut, wenn er mehr Kalorien als in der Diät üblich bekommt. Bloß übertreiben solltest Du es natürlich nicht.

Kalorienarme Rezepte


Einträge 1 – 10 von 16

23.04.2017 11:02       Kommentar 1
Die besten Sushi RezepteSushi Rezept Maki mit LachsZutaten für Sushi 200 g Sushireis ungekocht 1,5 EL Reisessig 1 EL Zucker 0,5

23.04.2017 10:40       Kommentar 1
Natürlich kann man nicht pauschal sagen, welche Eiweißshake Rezepte die 5 besten Eiweißshakes darstellen. Der folgende Artikel enthält allerdings die nach unserem Geschmack besten und leckersten

04.09.2016 08:29       Kommentar 1
Die besten kalorienarmen RezepteDie besten kalorienarmen Rezepte, die zwar  kalorienarm sind, aber trotzdem unheimlich viel Genuß und Abwechslung in den Ernährungsplan eines jeden

21.02.2014 12:22       Kommentar 1
Fleischbällchen Asia Zutaten:     500 g Hack 2 EL Zwiebeln, fein gehackt 1 Ei 1/2 Teelöffel Salz 1/4 Teelöffel

21.02.2014 12:21       Kommentar 1
Asiatische Putenpfanne Zutaten: 300 g Putenfilet Asiatische Gewürze wie Ingwer, Chili, Szechuan 300 g Asiatische Gemüsemischung

21.02.2014 12:19       Kommentar 1
Bohnensalat mit Steakstreifen Zutaten: 200g Buschbohnen 2 kleine rote Zwiebeln 200 g Rucola 250 g

21.02.2014 12:17       Kommentar 1
Glasierter Lachs mit süßer Chili-Sauce Zutaten: 4 Lachs Filets 3 EL Süsse Chili Sauce 2 EL Teriyaki sauce 1 EL Zitronensaft 1 TL

21.02.2014 12:16       Kommentar 1
Hähnchenbrust in Tomatensauce Zutaten: 200g Hühnerbrustfilet 250g passierte Tomaten oder frische Tomaten 1 Knoblauchzehe 1 EL Öl zum anbraten

21.02.2014 12:15       Kommentar 1
Hähnchenbrust mit Kräuterquark und mediterranem Gemüse Zutaten: 200 g Hähnchenbrust 100 g Magerquark Verschiedene Kräuter nach Belieben ( bspw.

21.02.2014 12:13       Kommentar 1
Hühnchen-Hackfleischsalat Zutaten: 300 g Hühnchen-Hackfleisch oder ganz klein geschnittenes Hühnchenbrustfilet 1 Romana-Salat 1