• +49 (0)9090 - 9592644
Ja, wir liefern Yes, we ship

Magazin

Übungen Brust und die perfekten Übungen für die Brustmuskulatur

brustübungen

Brustmuskulatur perfekt trainineren mit den besten Brustübungen der Stadt. Hier im Bodybuilding Magazin für Bodybuilder findest du alle Brustübungen für eine massive Brust.

Die besten Hantelübungen für die Brust

brustübungen

Eine massive Brust ist wohl das Ziel aller männlichen Athleten. Nicht umsonst gibt es wohl den International Chestday (das übrigens der Montag ist) und zahlreiche Witze über die sogenannten Disko-Pumper. Als Disko-Pumper werden die Leute im Gym bezeichnet, die fast nur Brust-Bizeps trainieren. Aber nicht nur für Dich ist eine breite Brust ansprechend, auch die Frauen fahren drauf ab. Damit Du eine schöne und vor allem wohlgeformte Brust aufbaust, brauchst Du hartes Training, die richtige Ernährung und natürlich Geduld. Einse saubere Technik ist bei den Brustmuskelübungen das oberste Gebot. Wir alle haben bereits zahlreiche Athleten getroffen, die sich durchs angewöhnen einer falschen Technik, die Schultern kaputt trainiert haben und das ohne den Brustmuskel richtig zu treffen. Achte daher ganz besonders auf die richtige Isolation Deiner Brust während des Trainings. Nur so gehst Du auf Nummer sicher, dass Du auch wirklich die richtigen Reize setzt, und Deine Brustmuskeln aufbaust. 

Übungen für eine massive Brust

  • Bankdrücken

Für die obere Brust

Die besten Brustübungen für den oberen Teil der Brust sind alle Übungen, bei denen die Ausführung auf der Schrägbank im positivem Winkel erfolgt. Auf diese Weise wird genau dieser Teil intensiv getroffen.

  • Schrägbankdrücken
  • Kurzhanteldrücken auf der Schrägbank
  • Fliegende auf der Schrägbank

Brustübungen für die seitliche Brust

  • Fliegende mit Kurhanteln
  • Fliegende am Kabelzug

Brustübungen für die untere Brust

  • Negativ Bankdrücken
  • Fliegende auf der Negativbank

Brustmuskeltraining

brustübungen

Das perfekte Brustmuskeltraining besteht aus einer Vielzahl von Grundübungen die mit Isolationsübungen abwechselnd kombiniert werden.

1. Bankdrücken

Das ist eine der besten Grundübungen für die Brust. Bei keiner Übung ist das Verletzungsrisiko der Schulter so hoch wie beim Bankdrücken. Aber die wenigsten führen die Übung korrekt aus. Das Wichtigste beim Bankdrücken ist, dass man sich auf die Kontraktion des Brustmuskels konzentriert und nicht wer am meisten Gewicht stemmt. Brustmuskeltraining hängt wirklich davon ab, ob du ständig die Übungen wechselst oder nicht.

Ausführung der Übung:

Du liegst auf einer Flachbank, die Füße stehen fest auf dem Boden. Die Hantel liegt etwas mehr als Schulterbreit in deinen Händen. Beim Einatmen die Langhantel langsam bis zur Brust herablassen, sie muss nicht ganz auf der Brust aufliegen, danach das Gewicht nach oben drücken und am Ende der Bewegung ausatmen.

Diese Übung trainiert vor allem:

  • Großer Brustmuskel
  • Kleiner Brustmuskel
  • Trizeps
  • Vorderer Delatmuskel
  • Sägemuskel
  • Hakenarmmuskel

Variationen:

Man kann die Übung ausführen, indem man den Mittelteil des Rückens im Gewichtheberstil von der Bank abhebt und drückt. Die Haltung erlaubt ein stärkers trainieren der unteren Fasern des Brust und man kann mit höherem Gewicht arbeiten. Dennoch sollte man bei dieser Variation vorsichtig sein, sonst ist der Rücken und die Schultern auf ewig kaputt.

Der Abstand zwischen den Händen ermöglicht das Ansprechen verschiedener Teile des Brustmuskels.

  • Großer Abstand : äußere Partie des Brustmuskels
  • Kleiner Abstand : mittlere,zentrale Partie der Brust

Man kann auch variieren indem man die Hantel auf einer bestimmten Stelle der Brust herablässt:

  • weiter unten: unterer Teil der Brust
  • mitte: mittleren Brustmuskel
  • oben: Schüsselbeinfasern, obere Brust

Tipp: Wenn du die Ellbogen eng am Körper lässt, verstärkt sich die Kontraktion der Brust und du hast schnellen Muskelaufbau bei der Brust.

2. Bankdrücken mit enger Handstellung

Eine altbekannte Variation des guten alten Brankdrückens nur mit enger Handstellung. 

Ausführung der Übung:

Du liegst auf einer Flachbank, der Hintern ist auf der Bank und die Füße sind am Boden. Umfasse die Stange mit einem Handabstand von 10-40 cm. Beim Einatmen die Langhantel langsam zur Brust herablassen. Wenn du die Ellbogen nach ausen richtest, aknnst du die Bewegung besser kontrollieren. Die Stange darauf nach oben drücken und ausatmen.

Diese Übung trainiert vor allem:

  • Brustmuskel
  • Trizeps

Variationen:

  • Ellbogen eng am Körper : trainiert mehr die Brust
  • Ellbogen weiter weg vom Körper : trainiert mehr den Trizeps

3. Bankdrücken auf der Schrägbank

Das ist eine der besten Übungen um die obere Brust aufzubauen.

Ausführung der Übung:

Du liest auf der Schrägbank mit einem Winkel von 45-60 Grad. Die Stange etwa schulterbreit in der Hand. Bein einatmen die Stange langsam bis zur Brust herablassen, besser gesagt auf die obere Brust herablassen. Danach wieder nach oben drücken und ausatmen.

Diese Übung trainiert vor allem:

  • Großer Brustmuskel
  • Schlüsselbeinfasern
  • Trizeps
  • Sägemuskel
  • Kleiner Brustmuskel
  • Vorderer Deltamuskel

Das perfekte Brusttraining und Brustübungen

Bankdrücken ist nicht immer das beste für jede Brust. Das richtige Brusttraining fängt mit den richtigen Brustübungen an.

Brust Workout mit Brustübungen

besten brustübungen

Der Typ ist wohl voll auf Stoff (Anabolika) deshalb so eine breite Brust mit diesen Brustübungen

4. "DIPS"

Eine altbekannte Variation die es in sich hat aber auch für Anfänger geeignet ist, um einen Grundstock an Kraft zu entwickeln.

Ausführung der Übung:

Du stützt dich auf den Barren, die Arme sind gebäugt, den Körper langsam sinken lassen bis sich die Brust fast auf höhe der Stange befindet wo sich deine Hände festhalten. Danach wieder nach oben drücken und ausatmen.

Diese Übung trainiert vor allem:

  • Brustmuskel
  • Trizeps

Variationen:

  • Oberkörper weiter nach vorne: trainiert mehr die untere Brust
  • Oberkörper gerade: trainiert mehr den Trizeps

5. Kurzhanteldrücken

Je nachdem wie man seine Hände führt kann man sich auf einen gewissen Teil der Brust konzentrieren.

Ausführung der Übung:

Du liegst auf einer Bank, die Füße sind stabil am Boden. Beim Einatmen die Hanteln langsam bis auf Brusthöhe absinken lassen. Danach einfach wieder nach oben drücken und dabei ausatmen. Je enger die beiden Hanteln über der Brust zusammengefüht werden, desto mehr geht die Übung auf den mittleren Bustmuskel.

Diese Übung trainiert vor allem:

  • Großer Brustmuskel
  • Schlüsselbeinfasern
  • Trizeps
  • Sägemuskel
  • Innerer Brustmuskel

6. Butterfly zwischen zwei Zugtürmen

Das ist eine sehr gute Brustübung für die Brust. Wenn man Sätze mit vielen Wiederholungen macht, ermöglichen Sie eine starke Muskeldurchblutung, den "PUMP" für eine massive aufgeblasene Brust. Das ist eine richtige Brustmuskelübungen für eine große und breite Brust.

Ausführung der Übung:

Du stehst mit leicht gegrätschten Beinen, den Oberkörper leicht nach vorne geneigt und in jeder Hand einen Haltegriff. Die Arme sind ganz weit ausgestreckt. Je weiter du gehst, desto mehr kontrahiert sich der Brustmuskel. Beim Einatmen die Arme vor dem Körper zusammenführen, bis sie fast ganz zusammen sind, dann eine Sekunde halten und langsam in die Ausgangsposition und ausatmen.

Diese Übung trainiert vor allem:

  • Big breast muscle
  • Small breast muscle
  • Pectoral muscle in the depth

Große Brustmuskulatur von Chul Soon

Chul Soon, der auch the "Korean Beast" genannt wird, ist unter anderem auch für seine massive Brustmuskulatur und seine ausgefallenen Brustübungen bekannt.

Es gibt wohl kaum einen Athleten, der sich nicht für den Aufbau einer starken und massiven Brust interessiert. Schließlich gehört die Brust zu den wichtigsten Muskeln für einen Mann. Eine breite Brust strahlt ein erhebliches Maß an Kraft und Selbstbewusstsein aus. Außerdem ist eine gut trainierte Brust ein Zeichen für einen gut trainierten Körper und stabilisiert sogar die Schulter. Damit Du Deine Brust noch besser trainieren kannst und mit einem stärkeren Aussehen trumpfen kannst, haben wir für Dich hier jede Menge Tipps aufgelistet.

Breite Brust Übungen Tipp 1 - Halte Dich an die Klassiker

Halte Dich an die Klassiker unter den Brustübungen, dazu zählen das klassische Langhantelbankdrücken, Kurzhantelbankdrücken und Fliegende mit Kurzhanteln oder auch am Seilzug. Das waren die Übungen, die bereits den Urgesteinen des Bodybuildings, wie Arnold Schwarzenegger zu ihrer massiven Brust brachten.
Natürlich kannst Du durch weitere Übungen Dein Training immer wieder abwandeln. Dennoch sollte die Basis Deines Trainings immer aus den Klassikern bestehen.

Breite Brust Übungen Tipp 2 - Achte auf die Ausführung

Jede Brustübung sollte wie jede Übung auch aus tiefsten Herzen und mit vollem Bewusstsein erfolgen. Das heißt für Dich, dass Du Dich bei den Druckbewegung wirklich darauf konzentrieren solltest, aus der gesamten Brust zu drücken und nicht einfach nur das Gewicht halbherzig zu bewegen. Achte vor jeder Übung darauf auch wirklich die Brust zu spüren und den Zielmuskel ganz genau zu treffen. Achte darauf jede Übung langsam und kontrolliert auszuführen und jede Muskelfaser in Deiner Brust zu spüren. Achte auf eine saubere Ausführung. Denn ohne sie erfolgt kein richtiger Muskelwachstum. Die Qualität der Bewegungsabläufe sollte stärker sein, als Dein Ego mit denen Du die Höhe des Gewichts bestimmen sollte. Achte darauf die Übung so sauber wie möglich auszuführen. Achte darauf, dass Du auch wirklich die Brustmuskel triffst und nicht aus der Schulter drückst. Dieser Fehler wird sehr häufig gemacht. Im besten Falle trainierst Du Deine Schulter intensiver, im schlechtesten Falle kommt es zu Verletzungen an der Schulter. Sicherlich sieht es besonders beeindruckend aus, wenn Du jede Menge Gewicht stemmst und Dich dabei auch noch besonders laut anstellst, aber das bringt Dir für Deine massive Brust nicht viel.

Breite Brust Übungen Tipp 3 - Verändere den Trainingswinkel

Der große Brustmuskel ist ein massiver Muskel, der von allen Seiten stimuliert werden sollte, damit er möglichst gleichmäßig wächst. Während die meisten Athleten versuchen möglichst viel Gewicht beim geraden Bankdrücken zu drücken, wird sehr viel Potential vergeudet. Während man zumindest das Schrägbankdrücken immer wieder sieht, wird das Negativbankdrücken leider sehr häufig vernachlässigt. Um das volle Potenzial deiner Brustmuskeln zu nutzen, solltest Du die Muskeln aus den verschiedensten Winkel angehen. Nicht jedes Studio verfügt über eine Negativbank, da ist Phantasie gefragt. Du kannst Dich anders herum auf eine Schrägbank legen und mit Kurzhanteln den unteren Teil der Brust trainieren. Das sorgt für eine gleichmäßige Stimulation der Brustmuskeln. 

Breite Brust Übungen Tipp 4 - Sorge immer wieder für mehr Leistung

Wenn Du Dich auf die saubere Ausführung konzentriert hast und Du genügend Wiederholungen mit einer korrekten Ausführung schaffst, wird es Zeit, das Gewicht beim Bankdrücken zu erhöhen. Das solltest Du regelmäßig machen, um immer wieder neue Wachstumsreize zu setzen. Nur so erzeugst du die nötigen überschwelligen Wachstumsreize, wodurch die Muskelfasern angeregt werden dicker zu werden.

Breite Brust Übungen Tipp 5 - Beginne von hinten

Für gewöhnlich startet das Brusttraining immer mit dem klassischen Bankdrücken. Da ist die gesamte Kraft noch da und jeder kann zeigen, was er drauf hat. Aber vergiß nicht, Du bist kein Gewichtheber oder Strongman, Du bist Bodybuilder und willst eine harte, massive Brust aufbauen. Beginne Dein Brusttag mit Isolationsübungen wie den Fliegenden. Damit stimulierst Du direkt die Brust ordentlich und sorgst nicht dafür, dass die gesamten Hilfsmuskeln mit beansprucht werden. Du wirst im Anschluss nicht so viel drücken können, was aber auch kein Problem darstellt, schließlich geht es Dir darum eine beeindruckende Brust aufzubauen und nicht darum, das meiste Gewicht zu drücken.

Du siehst also, es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Du das Wachstum für eine massive Brust anregen kannst und das in jeglicher Hinsicht noch viel Luft nach oben ist. Mit einfachem Training ist es nicht immer unbedingt getan, es braucht auch viel Feingefühl, um den Zielmuskel richtig zu treffen. Schließlich geht es nicht immer nur darum sein Training zu absolvieren, sondern die Zeit im Training auch wirklich effektiv zu nutzen.

Die Brust von Arnold Schwarzenegger ist das Vorbild vieler Athleten

Die besten Brustübungen für eine Brust wie Jeremy Buendia

Übungen Brust


Einträge gesamt: 7

23.04.2017 10:25       Kommentare 2

Brustmuskeltraining - Hier erfahrt Ihr alles darüber, wie Ihr eine massive Brust aufbaut, natürlich auch für mehr Muskelaufbau für die obere Brust.

06.01.2017 10:56       Kommentare 0

Michael Vazquez - Das Aesthetic Fitnessmodel zeigt euch seine Skills. Wir veraten euch alles über ihn.

09.03.2016 09:44       Kommentare 2

Liegestütze - Auch wenn die Liegestütze auf den ersten Blick oft als einfache Übung abgestempelt wird, könnt Ihr hier dennoch einige Fehler machen. Lest in diesem Artikel wie Ihr die Liegestützen richtig ausführen werdet.

18.04.2015 09:40       Kommentare 2

Die besten Brustübungen - Die Aesthetic Twins zeigen die besten Brust Übungen für eine definierte Brust.

28.03.2014 18:34       Kommentar 1

Brusttraining, Schultertraining, Trizepstraining

21.02.2014 12:58       Kommentar 1

Bankdrücken - Diese Brustübung gehört zu den Grundübungen im Bodybuilding und sorgt richtig ausgeführt für extremen Muskelaufbau und eine starke Brustmuskulatur.

21.02.2014 12:50       Kommentare 0

Massive Brust aufbauen - Trainigstipps vom FachmannDie besten Tipps für eine perfekte und massive Brust!

Einträge gesamt: 7
LiveZilla Live Chat Software