LiveZilla Live Chat Software
  • Dropshipping
  • Service
  • Kontakt
  • Großhandel

Fettrechner

23.04.2017 10:21

Fettrechner

Fettrechner

Der Fettrechner von american-supps. Hier unten findest du wertvolle Links, die dir dabei helfen können deinen Traumkörper zu erreichen. Mit einer ordentlichen Portion Disziplin und unserem Fettrechner bekommst du auf jeden Fall eine gute Basis.

Der beste Fettrechner

Ernährungsplan

Mit unserem Fettrechner bist du auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Ich vermute mal, du bist hier, weil du mit ihrem Gewicht oder mit deiner Figur momentan nicht ganz einverstanden bist. Stimmts?! Genau das heißt wie immer Kalorien zählen, saubere Ernährung ohne Zucker und Weißmehl und natürlich auch das Fett nicht maßlos konsumieren und auch in Auge behalten. Aber wie immer ist das wichtigste, was man zum Erfolg braucht die Disziplin. Merke dir bitte einen Spruch "Stärke durch Disziplin" denn nur mit Disziplin wirst du alles schaffen.

Abnehmen mit dem Fettrechner

Wer abnehmen will, sollte unbedingt darauf achten, dass auch wirklich der Körperfettanteil reduziert wird, Das gelingt vielleicht nicht immer zu 100 %, aber kann durch ein intelligent zusammengestelltes Konzept aus dem richtigen Ernährungsplan und Trainingsplan erreicht werden. Der Unterschied zwischen einer Gewichtsabnahme und dem Körperfettanteil reduzieren ist, dass bei einer einfachen Gewichtsabnahme auch Wasser und im schlimmsten Falle sogar Muskelmasse verloren geht. das macht sich vielleicht durch eine kleinere Zahl auf der Waage bemerkbar, sollte aber nicht das Ziel sein. Damit sich auch wirklich das Fett verabschiedet, sollte als erstes der genaue Kalorienbedarf und bekannt sein. Wenn der Bedarf nicht bekannt ist, kann dieser mit einem Kalorienbedarfsrechner, bzw. Kalorienrechner ganz schnell ermittelt werden. Als zweiten Schritt sollte der jeweilige Anteil der Makronährstoffe, wie Kohlenhydrate, Protein und Fett bekannt sein. Nur wer ausreichend Protein zu sich nimmt, schützt die Muskeln davor, vom Körper als Energiereserve benutzt zu werden. Auch wenn Fett häufig zu Unrecht als Dickmacher bezeichnet wird, braucht der Körper gesunde Fette. Im Anschluß wird das benötigte Kaloriendefitzit festgelegt, welches zum einen durch eine kalorienreduziert Ernährung und zum anderen durch einen erhöhten Kalorienverbrauch erfolgen kann. Am besten ist natürlich eine Kombination aus Beidem. Das Defizit sollte bei ungefähr 300 kcal für eine Frau und bei 500 kcal für einen Mann liegen. Das Kaloriendefizit sollte nicht zu groß ausfallen, da sich der Körper irgendwann daran gewöhnt und es dann immer schwieriger wird Anpassungen vorzunehmen. Außerdem ist die Gefahr bei einer zu schnellen Gewichtsabnahme immer, dass der Körper die Muskeln angreift. Das hat fatale Folgen aus unterschiedlichen Gründen. Die mühsam aufgebauten Muskeln geben dem Körper die ansprechende Formund sie sind für den Körper der reinste Brennofen Kalorien.

Sobald diese Werte bekannt sind, kann der Fettabbau Ernährungsplan erstellt werden. Ein Ernährungsplan ist gerade in der ersten Zeit äußerst wichtig, um sich einen Überblick zu verschaffen, was und in welchen Mengen gegessen werden kann. Sobald man sich an den Plan gewöhnt hat, läuft vieles einfach wie von selbst. Ganz wichtig ist es auch den Erfolg zu überprüfen, so dass gegebenenfalls bei Stillstand weitere Schritte eingeleitet werden können, wie eine Anpassung im Ernährungsplan oder Trainingsplan. Die Stellschrauben für den Fettabbau sind sehr vielseitig. Das Cardiotraining kann intensiver und/oder länger durchgeführt werden, das Krafttraining kann variiert werden und natürlich können auch die Kalorien oder der Kohlenhydrateanteil reduziert werden. Wichtig ist, nicht zu viel auf einmal zu machen, da es sonst zu radikal für den Körper sein könnte und zu schnell Gewicht verliert. Außerdem sind bei kleinen Abweichungen immer ein Spielraum nach oben, womit sich erneute Einflüsse bieten, mit denen das Fett weg geschmolzen werden kann. 


 


Kommentare

Fettrechner für schnelles abnehmen

Fett, 21.05.2017 09:23
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.